Geschichtlicher Überblick

Lehren der Präsidenten der Kirche: Joseph Smith, 2011


Die hier folgende Übersicht soll dazu beitragen, dass die Aussagen des Propheten Joseph Smith in diesem Buch in ihrem geschichtlichen Zusammenhang gesehen werden können.

23. Dezember 1805

Joseph Smith Jr. kommt in Sharon, Kreis Windsor, im US-Bundesstaat Vermont als fünftes von elf Kindern in der Familie von Joseph Smith Sr. und Lucy Mack Smith zur Welt.

ca. 1813 (7 Jahre)

Er steckt sich mit Typhus an. Komplikationen erfordern eine Operation am linken Bein. Zu dieser Zeit lebt Familie Smith in West Lebanon, New Hampshire – einer der zahlreichen Orte, in die die Familie zwischen 1808 und 1816 auf ihrer Suche nach Arbeitsmöglichkeiten zog.

1816 (10 Jahre)

Er zieht mit seiner Familie in die Ortschaft Palmyra im Staat New York.

ca. 1818/19 (12/13 Jahre)

Er zieht mit seiner Familie aus der Ortschaft Palmyra in ein Blockhaus im Gemeindegebiet von Palmyra, New York.

1820, Frühjahrsanfang (14 Jahre)

Er betet im Wald in der Nähe seines Zuhauses. Gottvater und Jesus Christus erscheinen ihm. Er fragt, welcher Religionsgemeinschaft er sich anschließen soll. Der Erretter sagt ihm, sie seien alle falsch und er solle sich keiner von ihnen anschließen.

21./22. September 1823 (17 Jahre)

Moroni erscheint ihm und spricht über das Werk des Herrn auf der Erde in den Letzten Tagen und über das Buch Mormon. Joseph Smith sieht die goldenen Platten, die in einem nahe- gelegenen Hügel vergraben sind. Es wird ihm jedoch verboten, sie zu diesem Zeitpunkt an sich zu nehmen.

1825 (19 Jahre)

Er zieht mit seiner Familie aus dem Blockhaus in ein neu gebautes Wohnhaus auf deren Farm im Gemeindegebiet von Manchester, New York.

18. Januar 1827 (21 Jahre)

Er heiratet Emma Hale aus Harmony in Pennsylvania; die Hochzeit findet in South Bainbridge, New York, statt.

22. September 1827

Er erhält die Platten von Moroni, nachdem er mit diesem seit 1823 jedes Jahr am 22. September zusammengekommen war.

Dezember 1827 (22 Jahre)

Um sich vor Feinden, die sich in Palmyra und Manchester zusammengerottet haben und versuchen, die Platten zu stehlen, in Sicherheit zu bringen, zieht er nach Harmony in Pennslyvania. Kurz danach beginnt er mit der Übersetzung des Buches Mormon.

Februar 1828

Martin Harris zeigt anerkannten Wissenschaftlern in New York City die Abschrift einiger Schriftzeichen von den goldenen Platten, darunter auch Charles Anthon und Samuel L. Mitchill.

Juni/Juli 1828

116 Seiten des Manuskripts mit der Übersetzung des Buches Mormon gehen verloren, während sie im Besitz von Martin Harris sind.

5. April 1829 (23 Jahre)

Oliver Cowdery trifft in Harmony ein, um als Schreiber bei der Übersetzung des Buches Mormon zu helfen. Diese wird am 7. April fortgesetzt.

15. Mai 1829

Zusammen mit Oliver Cowdery empfängt Joseph Smith das Aaronische Priestertum von Johannes dem Täufer. Die beiden taufen einander im Fluss Susquehanna.

Mai/Juni 1829

Zusammen mit Oliver Cowdery empfängt Joseph Smith das Melchisedekische Priestertum von den Aposteln Petrus, Jakobus und Johannes in der Nähe des Susquehanna zwischen Harmony, Pennsylvania, und Colesville, New York.

Juni 1829

Die Übersetzung des Buches Mormon wird auf der Farm von Peter Whitmer Sr. im Gemeindegebiet von Fayette, New York, vollendet. Die drei Zeugen sehen die Platten und den Engel Moroni in Fayette; die acht Zeugen sehen und berühren die Platten im Gemeindegebiet von Palmyra.

26. März 1830 (24 Jahre)

Die ersten Exemplare des Buches Mormon sind in der Buchhandlung von Egbert B. Grandin in Palmyra erhältlich.

6. April 1830

Joseph Smith gründet im Haus von Peter Whitmer Sr. offiziell die Kirche (siehe LuB 20:1). Zunächst lautet der offizielle Name der Kirche „Kirche Christi“ Am 3. Mai 1834 wird die Kirche in „Kirche der Heiligen der Letzten Tage“ umbenannt. Am 26. April 1838 wird der Name der Kirche durch Offenbarung in „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ geändert (siehe LuB 115:4).

Juni 1830

Auf ein Gebot des Herrn hin beginnt er mit der inspirierten Überarbeitung der Bibel, die heute als Joseph-Smith-Übersetzung der Bibel bekannt ist.

9. Juni 1830

Er hält die erste Konferenz der Kirche in Fayette ab.

September 1830

Er zieht von Harmony, Pennsylvania, nach Fayette, New York. Zwischen Dezember 1827 und dieser Zeit wohnen Joseph und Emma in Harmony. Doch Joseph reist regelmäßig nach Manchester, Fayette und Palmyra, wo er sich um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Übersetzung des Buches Mormon kümmert, den Druck des Buches Mormon vorbereitet, die Kirche gründet, bei der ersten Konferenz der Kirche den Vorsitz führt und anderen kirchlichen Verpflichtungen nachkommt.

September 1830

Er empfängt eine Offenbarung, dass Missionare „zu den Lamaniten gehen“ sollen, um das Evangelium zu predigen (siehe LuB 28:8; siehe auch 30:5,6; 32:1-3). Im Oktober treten vier Älteste eine Mission an, um im Indianergebiet westlich des Staates Missouri das Evangelium zu verkünden.

Dezember 1830 (25 Jahre)

Ihm wird offenbart, dass die Heiligen sich in Ohio sammeln sollen (siehe LuB 37).

Anfang Februar 1831

Nachdem er von New York aus über 400 Kilometer zurückgelegt hat, erreicht er Kirtland in Ohio.

20. Juli 1831

In Independence, Kreis Jackson, im Bundesstaat Missouri, empfängt er eine Offenbarung, die Independence als das „Zentrum“ Zions festlegt (siehe LuB 57:1-3).

2. August 1831

Er führt den Vorsitz, als Sidney Rigdon den Kreis Jackson in Missouri als das Land Zion weiht.

3. August 1831

Er weiht ein Grundstück in Independence als Bauplatz für einen Tempel.

25. Januar 1832 (26 Jahre)

Er wird in Amherst, Ohio, als Präsident der Hohepriesterschaft bestätigt.

8. März 1832

Er bildet in Kirtland die Erste Präsidentschaft mit Sidney Rigdon und Jesse Gause als Ratgebern. Am 18. März 1833 nimmt Frederik G. Williams den Platz von Jesse Gause ein.

27./28. Dezember 1832 (27 Jahre)

Er empfängt das Gebot, einen Tempel in Kirtland zu errichten (siehe LuB 88:119,120).

Januar 1833

Er gründet die Schule der Propheten.

2. Juli 1833

Er vollendet den ersten Teil seiner inspirierten Übersetzung der Bibel, die heute als Joseph-Smith-Übersetzung der Bibel bekannt ist. Daraus entstanden das Buch Mose und Joseph Smith – Matthäus, die nun in der Köstlichen Perle enthalten sind.

20. Juli 1833

Ein Mob zerstört die Druckerpresse in Independence, Missouri, mit der das Buch der Gebote gedruckt wird, sowie den Großteil der gedruckten Seiten. Im September 1835 werden die Offenbarungen aus dem Buch der Gebote und andere Offenbarungen in Kirtland in der ersten Ausgabe des Buches Lehre und Bündnisse veröffentlicht.

23. Juli 1833

Die Ecksteine für den Kirtland-Tempel werden gelegt.

18. Dezember 1833

Joseph Smith Sr. wird zum Patriarchen der Kirche ordiniert.

Mai/Juli 1834 (28 Jahre)

Joseph Smith Jr. führt das Zionslager von Kirtland, Ohio, in den Kreis Clay, Missouri, um den Heiligen beizustehen, die aus ihren Häusern im Kreis Jackson, Missouri, vertrieben wurden. Er empfängt eine Offenbarung, in der es heißt, dass die Heiligen „eine kurze Zeit lang auf die Erlösung Zions warten“ müssen (siehe LuB 105:9), und kehrt nach Kirtland zurück.

14. Februar 1835 (29 Jahre)

Er bildet das Kollegium der Zwölf Apostel.

28. Februar 1835

Er bildet ein Kollegium der Siebziger.

Juli 1835

Er erwirbt ägyptische Papyri mit Schriften von Abraham.

27. März 1836 (30 Jahre)

Er weiht den Kirtland-Tempel (siehe LuB 109).

3. April 1836

Jesus Christus erscheint Joseph Smith und Oliver Cowdery im Kirtland-Tempel und nimmt den Tempel an. Mose, Elias und Elija erscheinen ebenfalls und übertragen Joseph und Oliver Priestertumsschlüssel (siehe LuB 110).

Juni 1837 (31 Jahre)

Er beruft einige Älteste aus Kirtland und Oberkanada als Missionare nach England, das erste Missionsgebiet außerhalb Nordamerikas.

12. Januar 1838 (32 Jahre)

Er flieht vor den gewalttätigen Übergriffen seiner Feinde von Kirtland nach Far West in Missouri.

14. März 1838

Er erreicht Far West und richtet dort den Hauptsitz der Kirche ein.

27. April 1838

Er veranlasst, dass seine Lebensgeschichte geschrieben wird. Ab 1842 wird sie in Zeitschriften der Kirche als Reihe mit dem Titel „Lebensgeschichte von Joseph Smith“ veröffentlicht; später erscheint sie neu als History of the Church.

27. Oktober 1838

Der Gouverneur von Missouri, Lilburn W. Boggs, erlässt den berüchtigten „Ausrottungsbefehl“. Dieser Befehl und erbitterte Verfolgung zwingen die Heiligen im Winter und Frühling 1838/39 zur Flucht von Missouri nach Illinois.

1. Dezember 1838

Er wird zusammen mit anderen Führern der Kirche in Liberty, Missouri, inhaftiert.

20. März 1839 (33 Jahre)

Aus dem Gefängnis in Liberty schreibt er einen Brief an die Heiligen, von dem später Auszüge zu heiliger Schrift erklärt und als Abschnitt 121, 122 und 123 in das Buch Lehre und Bündnisse aufgenommen werden.

Mitte April 1839

Während er aufgrund eines Gerichtsstandswechsels von Gallatin nach Columbia in Missouri verlegt wird, ermöglichen ihm seine Wachen die Flucht.

22. April 1839

Wiedersehen mit seiner Familie in Quincy, Illinois.

10. Mai 1839

Er bezieht mit seiner Familie ein kleines Blockhaus in Commerce, Illinois. Später benennt er die Stadt in Nauvoo um.

29. November 1839

Er trifft den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Martin Van Buren, in Washington, D.C., um Wiedergutmachung für die Ungerechtigkeiten in Missouri zu fordern. Während seines Aufenthalts bittet er auch den Kongress der Vereinigten Staaten um Hilfe.

15. August 1840 (34 Jahre)

Während eines Trauergottesdienstes in Nauvoo verkündet er öffentlich die Lehre von der Taufe für Verstorbene. Die ersten Taufen für Verstorbene werden im Missis-sippi und in umliegenden Flüssen vollzogen.

September 1840

Im Rahmen einer Botschaft der Ersten Präsidentschaft an die Mitglieder gibt er bekannt, dass die Zeit für den Bau eines Tempels in Nauvoo gekommen sei.

4. Februar 1841 (35 Jahre)

Er wird zum Generalleutnant der neu gegründeten Nauvoo-Legion gewählt, einer Einheit der Bürgerwehr des Staates Illinois.

6. April 1841

Die Ecksteine für den Nauvoo-Tempel werden gelegt.

21. November 1841

Die ersten Taufen für Verstorbene im Nauvoo-Tempel werden in einem Taufbecken aus Holz vollzogen, welches vor der endgültigen Fertigstellung des Tempels gefertigt und geweiht wurde.

Februar bis Oktober 1842 (36 Jahre)

Er gibt die Times and Seasons – die Zeitschrift der Kirche in Nauvoo – heraus.

1. März 1842

Er veröffentlicht in Times and Seasons den Wentworth-Brief; im März und Mai veröffentlicht er in der gleichen Zeitschrift auch das Buch Abraham.

17. März 1842

Er gründet die Frauenhilfsvereinigung von Nauvoo mit Emma Smith als Präsi-dentin.

4. Mai 1842

Er vollzieht im Obergeschoss seines roten Backsteinhauses die ersten Endowments.

19. Mai 1842

Er wird zum Bürgermeister der Stadt Nauvoo gewählt.

12. Juli 1843 (37 Jahre)

Er schreibt eine Offenbarung über den neuen und immerwährenden Bund nieder, in der auch die ewige Natur des Ehebundes dargelegt wird (siehe LuB 132).

29. Januar 1844 (38 Jahre)

Er gibt seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten bekannt.

März 1844

In einer Versammlung mit den Zwölf Aposteln und anderen gibt er den Zwölf den Auftrag, die Kirche im Falle seines Todes zu leiten, und erklärt, dass er ihnen alle dafür erforderlichen Verordnungen, Vollmachten und Schlüssel übertragen hat.

27. Juni 1844

Gemeinsam mit seinem Bruder Hyrum wird er im Gefängnis von Carthage, Illinois, ermordet.

29. Juni 1844

Er wird mit Hyrum in Nauvoo, Illinois, begraben.