Als Josef auf die Reise ging

Text

  1. 1. Als Josef auf die Reise ging nach Betlehem hinab,
    da räumt’ er alles gründlich auf und schloss die Werkstatt ab.
    Er trieb den Esel eifrig an, der sacht Maria trug;
    sie hatten Brot und Ziegenkäse für den Weg genug.
  2. 2. In Betlehem gab’s keinen Raum, so sehr auch Josef bat.
    Ganz einfach war der Stall, den man den beiden endlich gab.
    Bald hütete der Zimmermann den neugebornen Herrn
    voll Demut und mit sanfter Hand, ja, Josef tat es gern.
  3. 3. Und Josef löscht’ das Licht im Stall und hielt das Kindlein warm,
    geborgen in der heilgen Nacht in seinem starken Arm.
  4. Text: Bessie Saunders Spencer (1898–1989). © 1960 IRI
    Musik: I. Reed Payne, geb. 1930 © 1977 IRI