Zum Tisch des Herren kommen wir

Text

  1. 1. Zum Tisch des Herren kommen wir
    mit Glauben an sein sühnend Blut,
    zu ihm, der uns Erlösung bringt,
    der einzge Weg zurück zu Gott.
  2. 2. Er kam von seines Vaters Thron,
    die Welt von Sünde zu befrein;
    er kam und starb als Menschensohn,
    um Sieger übers Grab zu sein.
  3. 3. Hilf uns erkennen, großer Gott,
    die opfervolle Weltmission,
    für die sich selber einst erbot
    im Himmelsrat der Gottessohn.
  4. 4. Dein sind wir, der du uns erkauft;
    dein Wille sei uns ein Gebot;
    in deinem Geist sind wir getauft
    zum ewgen Leben nach dem Tod.
  5. Text: Eliza R. Snow (1804–1887)
    Musik: George Careless (1839–1932)