Komm, o du Heiland hehr

Text

  1. 1. Komm, o du Heiland hehr,
    du langersehnter Held,
    des Gnad und große Huld
    befreit die ganze Welt.
    Komm, alle Völker warten dein,
    laß Israel versammelt sein!
  2. 2. Befrei uns von der Not,
    und brich der Sünd Gewalt,
    bring uns Gerechtigkeit,
    daß freudevoll erschallt
    das Lied des Heils, der Friedenszeit,
    wenn du erscheinst in Herrlichkeit.
  3. 3. Wenn das Hosianna tönt
    von der Erlösten Mund,
    die Glorie deiner Macht
    in neuem Sang wird kund.
    Im weiten Himmelsraum erklingt
    das Lied, das Zions Volk dir singt.
  4. 4. Willkommen, Friedefürst!
    All Ehre deinem Thron!
    Der Auserwählten Schar
    empfängt dich, Gottessohn.
    Ein jedes Knie wird beugen sich
    und jede Zunge preisen dich!
  5. Text: Parley P. Pratt (1807–1857)
    Musik: Anonymus (etwa 1889)