Gehet tapfer vorwärts

Text

  1. 1. Gehet tapfer vorwärts im Werk unseres Herrn,
    daß, wenn's Leben vorbei, uns erstrahlet ein Stern.
    In dem Kampf ums Recht' laßt uns schwingen gern
    der Wahrheit mächtig Schwert.
  2. Fürchtet euch nicht in dem großen Streit;
    Mut nur, unser Herr steht uns zur Seit.
    Darum achtet nicht auf böser Menschen Rat,
    folget nur dem Herrn in Wort und Tat!
  3. 2. Wir verzagen nicht, wenn an Zahl auch nur klein
    unser Heer vor den Scharen des Satans mag sein.
    Denn für unsern Heiland ziehn wir allein
    der Wahrheit mächtig Schwert.
  4. Fürchtet euch nicht in dem großen Streit;
    Mut nur, unser Herr steht uns zur Seit.
    Darum achtet nicht auf böser Menschen Rat,
    folget nur dem Herrn in Wort und Tat!
  5. 3. Wenn nur recht ihr tut, lebt in Ängsten ihr nicht,
    denn der Herr, unser Helfer, ist stets euer Licht.
    Wenn euch Not bedroht, bahnt den Weg zum Licht
    der Wahrheit mächtig Schwert.
  6. Fürchtet euch nicht in dem großen Streit;
    Mut nur, unser Herr steht uns zur Seit.
    Darum achtet nicht auf böser Menschen Rat,
    folget nur dem Herrn in Wort und Tat!
  7. Text und Musik: Evan Stephens (1854–1930)