Herr, unser Erlöser

Text

  1. 1. Herr, unser Erlöser und Israels Heil,
    o segne dein Volk in der Welt,
    du Schatten bei Tage und Licht in der Nacht,
    du König, Befreier und Held!
  2. 2. Er ruft seine Schafe und bringet sie heim:
    Nach Zion die Herde er führt;
    sie sollen im Tale des Todes nicht sein
    und nicht in der Wildnis verirrt.
  3. 3. Wie lang irren wir schon in Sünde umher,
    wie oft drang zu dir unser Schrei!
    Und sind wir bedrängt, so frohlockt unser Feind,
    doch bald schon wird Israel frei.
  4. 4. Uns Kindern von Zion erklingt frohes Wort.
    Die Zeichen der Zeit sind schon da!
    Seid mutig und treu, dann gehört uns das Reich,
    der Tag der Erlösung ist nah!
  5. 5. Laß leuchten dein Antlitz, o Herr, über mir,
    gib Frieden und Trost mir ins Herz,
    und stärke mein Sehnen, zu leben bei dir,
    daß Hoffnung mich leit himmelwärts!
  6. 6. Er schaut, und die Engel lobsingen dem Herrn,
    die Schöpfung erwartet sein Wort.
    Er spricht, und die Stimme erfüllet das All,
    sein Lob setzt sich ewiglich fort.
  7. Text: Joseph Swain (1761–1796); adaptiert von William W. Phelps (1792–1872); im ersten HLT-Gesangbuch (1835) abgedruckt
    Musik: Freeman Lewis (1780–1859)