Mit Staunen sahn die Weisen nahn

Text

  1. 1. Mit Staunen sahn die Weisen nahn
    den Stern am Himmel blinkend,
    und leise, sacht in stiller Nacht
    hörn sie die Engel singen:
    Hosianna, Hosianna, Hosianna in der Höh!
  2. 2. Dem hellen Stern in weiter Fern,
    dem folgten sie, erkoren,
    zu sehn das Licht der Welt so schlicht,
    wie es im Stall geboren.
    Hosianna, Hosianna, Hosianna in der Höh!
  3. 3. Und heute noch besingt man doch
    den Stern und die Geschichte,
    der Engel Lied tief im Gemüt
    wie einst beim Sternenlichte:
    Hosianna, Hosianna, Hosianna in der Höh!
  4. 4. Der Himmelsstern aus weiter Fern
    läßt noch die Strahlen sprühen
    und hört nicht auf, bis allzuhauf
    des Friedens Flammen glühen.
    Hosianna, Hosianna, Hosianna in der Höh!
  5. Text: Anonymus (aus dem Englischen)
    Musik:Laudis Corona, Boston