Persönlicher Friede – der Lohn der Rechtschaffenheit


 

Wir alle sehnen uns nach Frieden. Friede bedeutet nicht nur Sicherheit oder die Abwesenheit von Krieg, Gewalt, Konflikten und Streit. Friede entspringt der Gewissheit, dass der Erretter uns persönlich kennt und weiß, dass wir an ihn glauben, ihn lieben und seine Gebote halten – sogar und vor allem in den niederschmetternden Prüfungen und Schicksalsschlägen des Lebens. Die Antwort, die der Herr dem Propheten Joseph Smith im Gefängnis zu Liberty gab, ist tröstlich für das Herz:

„Mein Sohn, Friede sei deiner Seele; dein Ungemach und deine Bedrängnisse werden nur einen kleinen Augenblick dauern,

und dann, wenn du gut darin ausharrst, wird Gott dich in der Höhe erhöhen.“ (Lehre und Bündnisse 121:7,8.)

Video herunterladen