Durch das Abendmahl können wir Jesus Christus näherkommen


Warum hat der Heiland das Abendmahl eingeführt? Wie hilft uns die Teilnahme am Abendmahl, dem Erlöser näherzukommen? Elder Dallin H. Oaks vom Kollegium der Zwölf Apostel berichtet, wie der Erlöser das Abendmahl unter seinen Aposteln eingeführt hat, und gibt Zeugnis, dass das Abendmahls die heiligste Handlung ist, an der ein Mitglieder der Kirche am Sabbat teilnehmen kann. Indem wir vom Abendmahl nehmen, denken wir an das Opfer, das der Heiland für uns gebracht hat, erneuern unser Bündnis mit ihm und werden von unseren Sünden reingewaschen. Elder Oaks gibt Zeugnis, dass der Erlöser lebt und „einen Weg bereitet hat, wie wir in unsere himmlische Heimat zurückkehren können.“

Besondere Zeugen Christi

Das Zeugnis der Propheten und Apostel, die als besondere Zeugen des Erretters berufen sind, ist immer wichtig. Doch bewegt es uns in dieser Osterzeit auf ganz besondere Weise. In dieser Serie werden diese Zeugnisse vorgestellt, beginnend mit der Ersten Präsidentschaft, gefolgt vom Kollegium der Zwölf Apostel. Jedes einzelne Zeugnis ist beeindruckend. Als Ganzes sind sie ein unbestreitbares Zeugnis dafür, dass der Erretter lebt.

Rufen Sie die Internetseite „Was sind Propheten?“ auf, um besondere Zeugen Christi zu sehen.