Wir brauchen lebende Propheten


„Da der Vater im Himmel seine Kinder liebt, lässt er sie dieses irdische Leben nicht ohne Führung und Anleitung durchlaufen.“

– Präsident Dieter F. Uchtdorf

Mitglieder der Kirche auf der ganzen Welt geben Zeugnis von lebenden Propheten und Aposteln und sprechen von dem Frieden und der Hoffnung, die sich aus diesem Wissen ergeben. Im dazugehörigen Video erzählen Mitglieder der Kirche davon, wie ihr Glaube an Propheten gestärkt wurde, und geben dann Zeugnis, dass es in der heutigen Zeit Propheten und Aposteln gibt.

„Da der Vater im Himmel seine Kinder liebt, lässt er sie dieses irdische Leben nicht ohne Führung und Anleitung durchlaufen“, erklärt Präsident Dieter F. Uchtdorf. „Deshalb dringt er so inständig durch seine Propheten auf uns ein. So wie wir für unsere Familie das Beste wollen, wünscht sich der Vater im Himmel das Beste für uns.“

Die neuzeitlichen Propheten und Apostel vertreten den Willen des Herrn und führen diesen aus. Sie geben seinen Kindern in dieser Evangeliumszeit Anleitung. Präsident Uchtdorf hat verkündet: „Unser Schicksal und das Schicksal unserer Welt hängen davon ab, ob wir Gottes Wort, das seinen Kindern offenbart wird, hören und beachten.“ Diese Aussage von Präsident Uchtdorf erschien in der Botschaft von der Ersten Präsidentschaft vom März 2012, die in den Zeitschriften der Kirche und in vielen Sprachen auf der ganzen Welt veröffentlicht wurde.