Hauptnavigation überspringen
Daughters in My Kingdom: The History and Work of Relief Society
Vorwort

Geleitwort der Ersten Präsidentschaft

Liebe Schwestern,

in dankbarer Anerkennung des segensreichen Einflusses der Frauenhilfsvereinigung auf das Leben der Mitglieder der Kirche haben wir die Entstehung des Buches Die Töchter in meinem Reich: Die Geschichte und das Werk der Frauenhilfsvereinigung beaufsichtigt. Möge dieses Buch für Sie und alle, deren Leben Sie berühren, ein Segen sein.

Ihnen gilt unsere Liebe und Bewunderung. Wir wissen, dass Sie geliebte Töchter des Vaters im Himmel und treue Jüngerinnen des Herrn Jesus Christus sind. Sie gehören zu einer großen weltweiten Gemeinschaft von Schwestern. Von Ihrem Wahlspruch „Die Liebe hört niemals auf“ geleitet, tragen Sie dazu bei, Familien zu stärken und das Reich Gottes auf der Erde aufzubauen.

Wir bitten Sie, dieses Buch aufmerksam zu lesen und sich von den darin enthaltenen zeitlosen Wahrheiten und inspirierenden Beispielen anleiten zu lassen.

Wir bezeugen, dass der Herr durch den Propheten Joseph Smith die Fülle des Evangeliums wiederhergestellt hat und dass die FHV ein wichtiger Bestandteil dieser Wiederherstellung ist. Die Schwestern in der Frauenhilfsvereinigung haben ein herrliches Erbe. Möge dieses Buch einen bedeutenden Beitrag dazu leisten, dieses Erbe zu bewahren.

  • Print