DAS BUCH MORMON EIN BERICHT, VON MORMON MIT EIGENER HAND AUF PLATTEN GESCHRIEBEN, DEN PLATTEN NEPHIS ENTNOMMEN

EIN BERICHT, VON MORMON MIT EIGENER HAND AUF PLATTEN GESCHRIEBEN, DEN PLATTEN NEPHIS ENTNOMMEN

  Darum ist dies ein Auszug aus dem Bericht über das Volk Nephi und auch über die Lamaniten—Geschrieben für die Lamaniten, die ein Überrest des Hauses Israel sind, und auch für die Juden und die Andern—Geschrieben auf ein Gebot hin und auch durch den Geist der Prophezeiung und der Offenbarung—Geschrieben und versiegelt und für den Herrn verborgen, damit sie nicht zerstört werden—Auf daß sie durch die Gabe und Macht Gottes hervorkommen, um übersetzt zu werden—Versiegelt von der Hand Moronis und für den Herrn verborgen, damit sie zur bestimmten Zeit mittels der Andern hervorgebracht werden—Die Übersetzung davon durch die Gabe Gottes.

  Ein Auszug auch dem Buch Ether entnommen, das ein Bericht über das Volk Jared ist, das zu der Zeit zerstreut wurde, da der Herr die Sprache der Menschen verwirrte, als sie einen Turm bauten, um den Himmel zu erreichen—Er soll dem Überrest des Hauses Israel zeigen, was der Herr Großes für ihre Väter getan hat; und sie sollen die Bündnisse des Herrn erkennen, daß sie nicht für immer verstoßen sind—Auch sollen die Juden und die Andern davon überzeugt werden, daß Jesus der Christus ist, der Ewige Gott, der sich allen Nationen kundtut—Und wenn darin Mängel sind, so sind es die Fehler von Menschen; darum verurteilt nicht, was von Gott kommt, damit ihr vor dem Richterstuhl Christi als makellos befunden werden mögt.

  Aus dem Original von den Platten ins Englische übersetzt von Joseph Smith jun. Herausgegeben von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage Frankfurt am Main 2003 Erste englische Ausgabe veröffentlicht in Palmyra, New York, USA im Jahre 1830