4. KAPITEL

Es wird erklärt, wie Älteste und Priester das Abendmahlsbrot segnen. Um 401–421 n. Chr.

  Die aArt und Weise, wie ihre bÄltesten und Priester das Fleisch und Blut Christi für die Kirche segneten; und sie csegneten es gemäß den Geboten Christi; darum wissen wir, daß es die wahre Art und Weise ist; und der Älteste oder Priester segnete es—

  und sie knieten mit der Kirche nieder und beteten im Namen Christi zum Vater, nämlich:

  O Gott, Ewiger Vater, wir bitten dich im Namen deines Sohnes, Jesus Christus, segne und heilige dieses aBrot für die Seele all derer, die davon nehmen, damit sie zum bGedächtnis des Leibes deines Sohnes essen und dir, o Gott, Ewiger Vater, bezeugen, daß sie willens sind, den cNamen deines Sohnes auf sich zu nehmen und immer an ihn zu denken und seine Gebote, die er ihnen gegeben hat, zu halten, damit sein dGeist immer mit ihnen sei. Amen.