ABSCHNITT 73

Offenbarung, gegeben an Joseph Smith, den Propheten, und an Sidney Rigdon am 10. Januar 1832 zu Hiram, Ohio ( History of the Church , 1:241–242). Seit Anfang des vorausgegangenen Dezember waren der Prophet und Sidney mit Predigen beschäftigt gewesen; und auf diese Weise war viel bewirkt worden, um die unguten Gefühle zu vermindern, die gegen die Kirche entstanden waren (siehe die Überschrift zu Abschnitt 71).

1–2, Die Ältesten sollen weiterhin predigen; 3–6, Joseph Smith und Sidney Rigdon sollen mit der Übersetzung der Bibel fortfahren, bis sie fertig ist.

  Denn wahrlich, so spricht der Herr: Es ist mir ratsam, daß asie bis zur Konferenz fortfahren, das Evangelium zu predigen und die Kirchen in den Gebieten ringsum zu ermahnen;

  und dann, siehe, wird ihnen durch die aStimme der Konferenz ihre jeweilige Mission kundgetan werden.

  Nun, wahrlich, ich sage euch, meine Knechte Joseph Smith jun. und Sidney Rigdon, spricht der Herr, es ist aratsam, wieder zu bübersetzen;

  und insofern es möglich ist, bis zur Konferenz in den Gebieten ringsum zu predigen; und danach ist es ratsam, mit der Übersetzungsarbeit fortzufahren, bis sie beendet ist.

  Und laßt dies für die Ältesten ein Muster sein, bis weiteres kundgetan wird, ja, wie es geschrieben steht.

  Nun gebe ich euch zu dieser Zeit nichts mehr. aGürtet euch die Lenden und seid ernsthaft. So ist es. Amen