1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Abraham

Siehe auch Abrahamischer Bund

Ein Sohn Terachs, geboren im Ur der Chaldäer (Gen 11:26, 31; 17:5). Ein Prophet des Herrn, mit dem der Herr ewige Bündnisse schloß, durch die alle Nationen der Erde gesegnet sind. Abraham hieß ursprünglich Abram.

  • Wanderte aus nach Haran, wo Terach starb Gen 11:31–32 (Abr 2:1–5).
  • Wurde von Gott berufen, nach Kanaan zu reisen und einen göttlichen Bund zu empfangen Gen 12:1–8 (Abr 2:4, 15–17).
  • Reiste nach Ägypten Gen 12:9–20 (Abr 2:21–25).
  • Ließ sich in Hebron nieder Gen 13:18.
  • Rettete Lot Gen 14:1–16.
  • Traf sich mit Melchisedek Gen 14:18–20.
  • Hagar gebar seinen Sohn Ismael Gen 16:15–16.
  • Sein Name wurde in Abraham geändert Gen 17:5.
  • Der Herr sagte Abraham und Sara, daß sie einen Sohn haben würden Gen 17:15–22; 18:1–14.
  • Sara gebar seinen Sohn Isaak Gen 21:2–3.
  • Ihm wurde geboten, Isaak zu opfern Gen 22:1–18.
  • Sara starb und wurde begraben Gen 23:1–2, 19.
  • Abraham starb und wurde begraben Gen 25:8–10.
  • Abrahams Bereitschaft, Isaak zu opfern, war ein Sinnbild für Gott und seinen Einziggezeugten Sohn Jak 4:5.
  • Zahlte Zehnten an Melchisedek Al 13:15.
  • Sah das Kommen Christi voraus und bezeugte es Hel 8:16–17.
  • Empfing das Priestertum von Melchisedek LuB 84:14.
  • Die Glaubenstreuen werden die Nachkommen Abrahams LuB 84:33–34 (Gal 3:27–29).
  • Empfing alles durch Offenbarung LuB 132:29.
  • Hat seine Erhöhung empfangen LuB 132:29.
  • Trachtete nach den Segnungen der Väter und der Berufung zum Priestertum Abr 1:1–4.
  • Wurde von falschen Priestern der Chaldäer verfolgt Abr 1:5–15.
  • Wurde vom Herrn errettet Abr 1:16–20.
  • Wurde über die Sonne, den Mond und die Sterne belehrt Abr 3:1–14.
  • Wurde über das vorirdische Leben und die Schöpfung belehrt Abr 3:22–28.

Das Buch Abraham

Alte, von Abraham geschriebene Aufzeichnungen, die 1835 in den Besitz der Kirche gelangten. Die Aufzeichnungen und einige Mumien wurden von Antonio Lebolo in ägyptischen Katakomben entdeckt und Michael Chandler vermacht. Chandler stellte sie 1835 in den Vereinigten Staaten aus. Einige Freunde Joseph Smiths kauften sie von Chandler und gaben sie dem Propheten, der die Aufzeichnungen übersetzte. Einige dieser Aufzeichnungen findet man heute in der Köstlichen Perle.

Kapitel 1 berichtet von Abrahams Erlebnissen im Ur der Chaldäer, wo schlechte Priester ihn zu opfern versuchten. Kapitel 2 erzählt von seiner Reise nach Kanaan. Der Herr erschien ihm und schloß Bündnisse mit ihm. Kapitel 3 berichtet, daß Abraham das Universum schaute und die Beziehungen zwischen Himmelskörpern erkannte. Die Kapitel 4 und 5 sind ein weiterer Bericht über die Schöpfung.

Die Nachkommen Abrahams

Menschen, die durch Gehorsam gegenüber den Gesetzen und Verordnungen des Evangeliums Jesu Christi die Verheißungen und Bündnisse empfangen, die Gott Abraham gegeben hat. Männer und Frauen können diese Segnungen empfangen, wenn sie buchstäblich zur Linie Abrahams gehören oder wenn sie dadurch in seine Familie adoptiert werden, daß sie das Evangelium annehmen und sich taufen lassen (Gal 3:26–29; 4:1–7; LuB 84:33–34; 103:17; 132:30–32; Abr 2:9–11). Buchstäbliche Nachkommen Abrahams können ihre Segnungen durch Ungehorsam verlieren (Röm 4:13; 9:6–8).