1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Teufel

Der Satan. Der Teufel ist der Feind der Rechtschaffenheit und derer, die danach trachten, den Willen Gottes zu tun. Er ist buchstäblich ein Geistsohn Gottes und war einst ein Engel, der in der Gegenwart Gottes Vollmacht hatte (Jes 14:12; 2 Ne 2:17). Jedoch lehnte er sich im vorirdischen Leben auf und überredete den dritten Teil der Geistkinder des Vaters, sich mit ihm aufzulehnen (LuB 29:36; Mose 4:1–4; Abr 3:27–28). Sie wurden aus dem Himmel ausgestoßen, es wurde ihnen verwehrt, einen irdischen Körper zu erlangen und die Sterblichkeit zu erleben, und sie werden ewig verdammt sein. Seit der Zeit, da der Teufel aus dem Himmel ausgestoßen wurde, hat er ständig danach getrachtet, alle Männer und Frauen zu täuschen und sie vom Werk Gottes wegzuführen, um die ganze Menschheit so elend zu machen, wie er selbst ist (Offb 12:9; 2 Ne 2:27; 9:8–9).

  • Jesus drohte dem Teufel Mt 17:18.
  • Ewiges Feuer ist dem Teufel und seinen Engeln bereitet Mt 25:41.
  • Widersteht dem Teufel, dann wird er vor euch fliehen Jakbr 4:7.
  • Die Schlechten werden in die Gefangenschaft des Teufels hinabgebracht werden 1 Ne 14:7.
  • Der Teufel ist der Vater aller Lügen 2 Ne 2:18 (Mose 4:4).
  • Der Teufel trachtet danach, daß alle Menschen so elend seien wie er selbst 2 Ne 2:27.
  • Wenn das Fleisch sich nie wieder erheben würde, müßte unser Geist dem Teufel untertan werden 2 Ne 9:8–9.
  • Der Teufel wird wüten, beschwichtigen und schmeichlerisch verleiten 2 Ne 28:20–23.
  • Das, was böse ist, kommt vom Teufel Om 1:25 (Al 5:40; Moro 7:12, 17).
  • Hütet euch davor, daß Streitigkeiten unter euch entstehen und daß ihr dem bösen Geist gehorcht Mos 2:32.
  • Wenn ihr nicht die Schafe des guten Hirten seid, dann ist der Teufel euer Hirte Al 5:38–39.
  • Der Teufel wird seinen Kindern nicht beistehen Al 30:60.
  • Betet ständig, damit ihr nicht durch die Versuchungen des Teufels verführt werdet Al 34:39 (3 Ne 18:15, 18).
  • Baut eure Grundlage auf dem Erlöser, damit der mächtige Sturm des Teufels keine Macht über euch haben wird Hel 5:12.
  • Der Teufel ist der Urheber aller Sünde Hel 6:26–31.
  • Der Teufel hat danach getrachtet, einen schlauen Plan zurechtzulegen LuB 10:12.
  • Es muß notwendigerweise so sein, daß der Teufel die Menschenkinder versucht, sonst könnten sie nicht für sich selbst handeln LuB 29:39.
  • Adam wurde dem Willen des Teufels untertan, weil er der Versuchung nachgab LuB 29:40.
  • Die Söhne des Verderbens werden mit dem Teufel und seinen Engeln in Ewigkeit regieren LuB 76:33, 44.
  • Der Satan wird für eintausend Jahre gebunden werden LuB 88:110 (Offb 20:2).
  • Jener Schlechte nimmt Licht und Wahrheit weg LuB 93:39.
  • Der Satan bewahrte sich seinen ersten Stand nicht Abr 3:28.

Die Kirche des Teufels

Jede böse und weltliche Organisation auf der Erde, welche das reine und vollkommene Evangelium verkehrt und gegen das Lamm Gottes kämpft.

  • Der Teufel hat die große und greuelreiche Kirche gegründet 1 Ne 13:6 (1 Ne 14:9).
  • Es gibt nur zwei Kirchen, die des Lammes Gottes und die des Teufels 1 Ne 14:10 (Al 5:39).
  • Streitet gegen keine Kirche, außer es sei die Kirche des Teufels LuB 18:20.
  • Die große und greuelreiche Kirche wird niedergeworfen werden LuB 29:21.