Jünger

    Jemand, der Jesus Christus nachfolgt und gemäß den Lehren Christi lebt (LuB 41:5). Das Wort „Jünger“ wird für die Zwölf Apostel benutzt, die Christus während seines irdischen geistlichen Wirkens berief (Mt 10:1–4). Als „Jünger“ werden auch die zwölf Männer bezeichnet, die Jesus erwählte und die seine Kirche bei den Nephiten und Lamaniten leiten sollten (3 Ne 19:4).

    • Versiegele die Weisung unter meinen Jüngern Jes 8:16.
    • Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr meine Jünger Joh 8:31.
    • Mormon war ein Jünger Jesu Christi 3 Ne 5:12–13.
    • Ihr seid meine Jünger 3 Ne 15:12.
    • Drei Jünger werden den Tod nicht schmecken 3 Ne 28:4–10.
    • Die Stimme der Warnung wird durch den Mund meiner Jünger ergehen LuB 1:4.
    • Meine Jünger werden an heiligen Stätten stehen LuB 45:32.
    • Diejenigen, die nicht der Armen und der Bedürftigen, der Kranken und der Bedrängten gedenken, sind nicht meine Jünger LuB 52:40.
    • Wer auch immer nicht willens ist, um meinetwillen sein Leben niederzulegen, der ist nicht mein Jünger LuB 103:27–28.