1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Efraim 

Im Alten Testament der zweite Sohn Josephs und Asenats (Gen 41:50–52; 46:20). Entgegen der üblichen Tradition erhielt Efraim den Segen des Erstgeburtsrechts und nicht Manasse, der der ältere Sohn war (Gen 48:17–20). Efraim wurde der Vater des Stammes Efraim.

Der Stamm Efraim

Efraim wurde das Erstgeburtsrecht in Israel gegeben (1 Chr 5:1–2; Jer 31:9). In den letzten Tagen ist es ihr Recht und ihre Verantwortung, das Priestertum zu tragen, die Botschaft des wiederhergestellten Evangeliums in die Welt zu tragen und ein Panier zu erheben, um das zerstreute Israel zu sammeln (Jes 11:12–13; 2 Ne 21:12–13). Die Kinder Efraims werden jene aus den nördlichen Ländern, die in den letzten Tagen zurückkehren, mit Herrlichkeit krönen (LuB 133:26–34).

Das Holz Efraims oder Josephs

Ein Bericht von einer bestimmten Gruppe aus dem Stamm Efraim, die etwa 600 v. Chr. von Jerusalem nach Amerika geführt wurde. Der Bericht dieser Gruppe wird das Holz Efraims oder Josephs genannt oder das Buch Mormon. Dies und das Holz Judas (die Bibel) bilden ein vereintes Zeugnis für den Herrn Jesus Christus, seine Auferstehung und sein göttliches Wirken bei diesen beiden Teilen des Hauses Israel.