1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Hölle

Neuzeitliche Offenbarung erwähnt Hölle in mindestens zwei Bedeutungen. Erstens ist sie der befristete Aufenthaltsort für diejenigen in der Geisterwelt, die in der Sterblichkeit ungehorsam waren. In dieser Bedeutung hat die Hölle ein Ende. Den Geistern wird dort das Evangelium gelehrt werden, und irgendwann nach ihrer Umkehr werden sie zu dem Grad der Herrlichkeit auferstehen, dessen sie würdig sind. Jene, die nicht umkehren, aber auch nicht Söhne des Verderbens sind, werden während des Millenniums in der Hölle verbleiben. Nach diesen tausend Jahren der Qual werden sie zu einer telestialen Herrlichkeit auferstehen (LuB 76:81–86; 88:100–101).

Zweitens ist sie der dauerhafte Aufenthaltsort derer, die nicht durch das Sühnopfer Jesu Christi erlöst sind. In dieser Bedeutung ist die Hölle fortdauernd. Sie ist für jene, die „weiter schmutzig“ bleiben werden (LuB 88:35, 102). Dies ist der Ort, wo der Satan, seine Engel und die Söhne des Verderbens—jene, die den Sohn geleugnet haben, nachdem der Vater ihn offenbart hat—auf ewig wohnen werden (LuB 76:43–46).

Die heiligen Schriften sprechen von der Hölle manchmal als äußerer Finsternis.

  • Davids Seele wird nicht in der Hölle gelassen werden Ps 16:10 (Ps 86:13).
  • Geh in die Hölle, in das nie erlöschende Feuer Mk 9:43 (Mos 2:38).
  • Der reiche Mann in der Hölle hebt seine Augen auf in seiner Qual Lk 16:22–23 (LuB 104:18).
  • Tod und Hölle gaben ihre Toten heraus Offb 20:13.
  • Ein solcher Ort ist bereitet, ja, nämlich jene furchtbare Hölle 1 Ne 15:35.
  • Das Wollen des Fleisches gibt dem Geist des Teufels Macht, uns in die Hölle hinabzuführen 2 Ne 2:29.
  • Christus bereitete den Weg, um uns von Tod und Hölle zu befreien 2 Ne 9:10–12.
  • Diejenigen, die schmutzig bleiben, gehen hinweg in immerwährende Qual 2 Ne 9:16.
  • Der Teufel betrügt ihre Seele und führt sie mit Bedacht hinweg, hinab zur Hölle 2 Ne 28:21.
  • Jesus hat meine Seele von der Hölle erlöst 2 Ne 33:6.
  • Macht euch los von der Pein der Hölle Jak 3:11.
  • Vom Teufel gefangengenommen und nach seinem Willen zur Vernichtung hinabgeführt zu werden, das sind die Ketten der Hölle Al 12:11.
  • Die Schlechten werden in die äußere Finsternis hinausgestoßen bis zur Zeit ihrer Auferstehung Al 40:13–14.
  • Die Schmutzigen wären viel elender, wenn sie bei Gott anstatt in der Hölle wohnen müßten Morm 9:4.
  • Die Strafe, die aus meiner Hand kommt, ist endlose Strafe LuB 19:10–12.
  • Die Hölle ist ein Ort, der für den Teufel und seine Engel bereitet ist LuB 29:37–38.
  • Diejenigen, die sich zu Gott bekennen, sind vom Tod und von den Ketten der Hölle befreit LuB 138:23.