Unsterblich, Unsterblichkeit

    Nach der Auferstehung für immer leben; nicht mehr dem physischen Tod unterworfen.

    • Er ist auferstanden Mk 16:6.
    • So werden in Christus alle lebendig gemacht werden 1 Kor 15:22.
    • Der Tod ist verschlungen, wenn dieses Sterbliche sich mit Unsterblichkeit bekleidet 1 Kor 15:53–54.
    • Christus hat den Tod zunichte gemacht und Unsterblichkeit gebracht 2 Tim 1:10.
    • Unsterblichkeit bedeutet, daß der Geist dem Körper wiederhergestellt wird 2 Ne 9:13.
    • Der Geist vereinigt sich mit dem Leib, um nie mehr getrennt zu werden Al 11:45.
    • Die Treuen werden mit Unsterblichkeit und ewigem Leben gekrönt werden LuB 75:5.
    • Die Erde wird geheiligt und unsterblich sein LuB 77:1 (LuB 130:9).
    • Es ist Gottes Werk und Herrlichkeit, die Unsterblichkeit und das ewige Leben des Menschen zustande zu bringen Mose 1:39.