1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Jakob, Sohn Isaaks

Siehe auch Esau; Isaak; Israel

Ein alttestamentlicher Patriarch und Prophet; der jüngere der Zwillingssöhne Isaaks und Rebekkas (Gen 25:19–26). Jakob erlangte das Erstgeburtsrecht von seinem Bruder Esau. Dies geschah aufgrund von Jakobs Würdigkeit und weil er im Bund heiratete, während Esau sein Erstgeburtsrecht verschmähte und außerhalb des Bundes heiratete (Gen 25:30–34; 26:34–35; 27; 28:6–9; Hebr 12:16).

  • Rebekka erfuhr vom Herrn, daß Esau dem Jakob dienen würde Gen 25:23.
  • Kaufte Esau das Erstgeburtsrecht ab Gen 25:29–34.
  • Träumte von einer Leiter, die bis in den Himmel reichte Gen 28.
  • Heiratete Lea und Rahel Gen 29:1–30.
  • Hatte zwölf Söhne und eine Tochter Gen 29:31–30:24; 35:16–20.
  • Heiratete Bilha und Silpa Gen 30:3–4, 9.
  • Sein Name wurde in Israel abgeändert Gen 32:29.
  • Sah Gott von Angesicht zu Angesicht Gen 32:31.
  • Zog Joseph vor Gen 37:3.
  • Zog mit seiner Familie nach Ägypten Gen 46:1–7.
  • Segnete seine Söhne und deren Nachkommenschaft Gen 49.
  • Sein Tod Gen 49:33.
  • Hielt die Gebote und ist heute erhöht auf einem Thron im Himmel, zusammen mit Abraham und Isaak LuB 132:37.