Isebel

    Siehe auch Ahab

    Eine schlechte Frau im Alten Testament aus dem Land Phönizien. Sie war die Frau Ahabs (1 Kön 16:29–31), eines Königs, der in Israel herrschte, als Elija Prophet war.

    Isebels Ehe mit Ahab verursachte, mehr als irgendein anderes einzelnes Ereignis, den Fall des Nordreichs Israel; Isebel führte in Israel die schlimmsten Formen des Götzendienstes aus ihrem Land ein und ersetzte so die Anbetung Jehovas (1 Kön 18:13, 19).

    • Isebel tötete viele von Gottes Propheten 1 Kön 18:4.
    • Isebel versuchte Elija zu töten 1 Kön 19:1–3.
    • Isebels Schlechtigkeit endete mit ihrem schrecklichen Tod 2 Kön 9:30–37.