Märtyrer, Märtyrertum

    Jemand, der lieber sein Leben hingibt, als Christus, dem Evangelium oder seinen rechtschaffenen Überzeugungen oder Prinzipien zu entsagen.

    • All das rechtschaffene Blut von Abel bis Zacharias wird gegen die Schlechten zeugen Mt 23:35 (Lk 11:50).
    • Wer sein Leben um Christi und um des Evangeliums willen verliert, wird es retten Mk 8:35 (LuB 98:13).
    • Und sie steinigten Stephanus Apg 7:59 (Apg 22:20).
    • Wo nämlich ein Testament vorliegt, muß der Tod des Erblassers nachgewiesen werden Hebr 9:16–17.
    • Abinadi fiel nieder, denn er hatte den Feuertod erlitten Mos 17:20.
    • Bekehrte Ammonihaiten wurden ins Feuer geworfen Al 14:8–11.
    • Viele sind getötet worden, weil sie von diesen Dingen zeugten 3 Ne 10:15.
    • Wer auch immer sein Leben in meiner Sache niederlegt, wird ewiges Leben finden LuB 98:13–14.
    • Joseph Smith und Hyrum Smith waren Märtyrer für die Wiederherstellung des Evangeliums LuB 135.
    • Joseph Smith hat sein Zeugnis mit seinem Blut besiegelt LuB 136:39.