1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Paulus

Siehe auch Paulinische Briefe

Ein Apostel im Neuen Testament. Der hebräische Name des Paulus war Saulus; er benutzte diesen Namen bis zum Beginn seiner Missionsarbeit bei den Andern. Er hatte zuvor die Kirche verfolgt, war aber zu deren Wahrheit bekehrt worden, nachdem er in einer Vision Jesus Christus gesehen hatte. Paulus unternahm drei große Missionsreisen und schrieb viele Briefe an die Heiligen. Vierzehn dieser Briefe sind heute Teil des Neuen Testaments. Er wurde schließlich als Gefangener nach Rom gebracht und getötet, wahrscheinlich im Frühjahr 65 n. Chr.

  • Willigte in die Steinigung des Stephanus ein Apg 7:57–8:1.
  • Verfolgte die Heiligen Apg 8:3.
  • Reiste gerade nach Damaskus, als Jesus ihm erschien Apg 9:1–9.
  • Wurde von Hananias getauft Apg 9:10–18.
  • Nachdem er sich nach Arabien zurückgezogen hatte, kehrte er nach Damaskus zurück, um zu predigen Apg 9:19–25 (Gal 1:17).
  • Ging drei Jahre nach seiner Bekehrung zurück nach Jerusalem Apg 9:26–30 (Gal 1:18–19).
  • Unternahm drei Missionsreisen, wobei er das Evangelium predigte und in verschiedenen Teilen des Römischen Reiches Gemeinden der Kirche gründete Apg 13:1–14:26; 15:36–18:22; 18:23–21:15.
  • Als er nach seiner dritten Mission nach Jerusalem zurückkehrte, wurde er verhaftet und nach Cäsarea gebracht Apg 21:7–23:35.
  • Blieb als Gefangener zwei Jahre lang in Cäsarea Apg 24:1–26:32.
  • Wurde zur Gerichtsverhandlung nach Rom gebracht und erlitt unterwegs Schiffbruch Apg 27:1–28:11.