Schriftenführer

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Sabbat, Sabbattag 

Ein Tag in der Woche, der als heiliger Tag zum Ausruhen und Anbeten festgesetzt ist. Nachdem Gott alles erschaffen hatte, ruhte er am siebten Tag und gebot, daß ein Tag jeder Woche ein Tag der Ruhe sein soll, um den Menschen zu helfen, daß sie seiner gedenken (Ex 20:8–11).

Vor der Auferstehung Christi beachteten die Mitglieder der Kirche den letzten Tag der Woche als Sabbat, wie die Juden es taten. Nach der Auferstehung beachteten die Mitglieder der Kirche, ob Juden oder Andere, den ersten Tag der Woche (den Tag des Herrn), um der Auferstehung des Herrn zu gedenken. Die Kirche beachtet auch heute weiterhin einen Tag jeder Woche als heiligen Sabbat, an dem man Gott anbetet und von der Arbeit der Welt ruht.

Der Sabbat erinnert die Menschen daran, daß sie geistiger Nahrung bedürfen und daß sie die Pflicht haben, Gott zu gehorchen. Wenn ein Volk in der Beachtung des Sabbats sorglos wird, werden alle Aspekte des Lebens davon beeinflußt und sein religiöses Verhalten verkümmert (Neh 13:15–18; Jer 17:21–27).