1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Y
  24. Z

Söhne und Töchter Gottes

Die heiligen Schriften benutzen diese Begriffe mit zweierlei Bedeutung. Zum einen sind wir alle buchstäbliche Geistkinder unseres Himmlischen Vaters. Zum andern sind Gottes Söhne und Töchter jene, die durch das Sühnopfer Christi von neuem geboren sind.

Geistkinder des Vaters

  • : Ihr seid Götter, Kinder des Höchsten Ps 82:6.
  • Wir sind Gottes Geschlecht Apg 17:29.
  • Ordnet euch dem Vater der Geister unter Hebr 12:9.
  • Ich bin ein Sohn Gottes Mose 1:13.

Kinder, durch das Sühnopfer von neuem geboren

  • : Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Söhne Gottes zu werden Joh 1:12 (Röm 8:14; 3 Ne 9:17; LuB 11:30).
  • Jetzt sind wir Söhne Gottes 1 Joh 3:1–2.
  • Ihr werdet die Kinder Christi genannt werden, seine Söhne und seine Töchter Mos 5:7.
  • Alle Menschen müssen von neuem geboren werden, indem sie seine Söhne und Töchter werden Mos 27:25.
  • Sie werden meine Söhne und meine Töchter werden Eth 3:14.
  • Ihr werdet gewiß ein Kind Christi werden Moro 7:19.
  • Alle jene, die mein Evangelium annehmen, sind Söhne und Töchter LuB 25:1.
  • Sie sind Götter, nämlich die Söhne Gottes LuB 76:58.
  • So können alle meine Söhne werden Mose 6:68.
  • Viele haben geglaubt und sind Söhne Gottes geworden Mose 7:1.