12. Das Gefängnis in Liberty

Ein kleines Gefängnis in Liberty, Missouri. Joseph Smith und fünf andere Brüder wurden vom 1. Dezember 1838 bis zum 6. April 1839 innerhalb dieser 1,2 m dicken Mauern gefangengehalten. (Sidney Rigdon wurde Ende Februar freigelassen.) Eingesperrt im unteren Teil, dem Verlies, schliefen sie auf dem strohbedeckten kalten Steinfußboden bei spärlichem Licht und unzureichendem Schutz gegen den kalten Winter.

Bedeutende Ereignisse: Der Prophet flehte für die Tausende von Heiligen der Letzten Tage, die aus Missouri vertrieben wurden, und empfing eine Antwort auf sein Gebet, die er den heimatlosen Heiligen in einem Brief übermittelte (LuB 121–123).

Foto 12(Klicken Sie hier für eine größere Ansicht)

12. Das Gefängnis in Liberty Während er hier zu Unrecht eingekerkert war (1838–1839), empfing der Prophet Joseph Smith die Offenbarung, die jetzt in LuB 121–123 zu finden ist.