Drucken
Weiterleiten

Joseph-Smith-Übersetzung

JSÜ, Johannes 4:1–4 (vergleiche Johannes 4:1–2)

(Jesus hat Taufen vollzogen.)

1 Als nun die Pharisäer gehört hatten, daß Jesus mehr zu Jüngern machte und taufte als Johannes,

2 trachteten sie noch eifriger danach, etwas zu finden, um ihn töten zu lassen; denn viele empfingen Johannes als einen Propheten, aber sie glaubten nicht an Jesus.

3 Nun wußte der Herr dies, obschon er selbst nicht so viele taufte wie seine Jünger,

4 denn er überließ es ihnen, alsVorbild dafür, wie einer dem anderen den Vortritt lassen soll.

JSÜ, Johannes 4:26 (vergleiche Johannes 4:24)

(Gott hat wahren Gläubigen seinen Geist verheißen.)

26 Denn solchen hat Gott seinen Geist verheißen. Und die ihn anbeten, müssen im Geist und in Wahrheit anbeten.