Auszüge Aus Der Joseph-Smith-Übersetzung Der Bibel

Offenbarung 1:1–4

JSÜ (vergleiche Offenbarung 1:1–4)
(Johannes empfing von Jesus Christus eine Offenbarung und gab sie weiter an die Führer über die sieben Kirchen in Asien.)

  Die Offenbarung des Johannes, eines Knechtes Gottes, die ihm von Jesus Christus gegeben wurde, um seinen Knechten zu zeigen, was sich bald begeben muß, die er durch seinen Engel seinem Knecht Johannes sandte und kundtat,

  der Zeugnis gab vom Wort Gottes und vom Zeugnis Jesu Christi und von allem, was er sah.

  Gesegnet sind jene, die die Worte dieser Prophezeiung lesen, und jene, die hören und verstehen und das einhalten, was darin geschrieben steht, denn die Zeit des Kommens des Herrn naht heran.

  Dies nun ist das Zeugnis des Johannes an die sieben Knechte, die über den sieben Kirchen in Asien sind. Gnade sei euch und Friede von dem, der ist und der war und der kommen wird; der seinen Engel von vor seinem Thron gesandt hat, um vor denen Zeugnis zu geben, welche die sieben Knechte über den sieben Kirchen sind.