Eine Atmosphäre des Lernens schaffen

Grundsätze und Methoden für das Unterrichten


Wie kann ich eine Atmosphäre schaffen, die zum Lernen des Evangeliums anregt?

Als Evangeliumslehrer sollten Sie alles dafür tun, eine gute Lernatmosphäre zu schaffen. Ein gut vorbereitetes, einladendes Klassenzimmer fördert das Lernen. Es trägt auch zu einer guten Lernatmosphäre bei, wenn die Teilnehmer Sie und sich gegenseitig respektieren.

Andacht zu fördern, ist eine Ihrer wichtigsten Aufgaben. Seien Sie zunächst selbst ein Vorbild darin, andächtig zu sein. Legen Sie fest, welches Verhalten in Ihrer Klasse angemessen ist und welches unangemessen wäre. Wenn Sie Kinder unterrichten, nehmen Sie sich genügend Zeit, um ihnen zu erklären, was andächtiges Verhalten bedeutet. Musik im Unterricht hilft den Lernenden, andächtig zu sein.

Wenn es Schüler in Ihrer Klasse gibt, die den Unterricht stören, versuchen Sie herauszufinden, warum sie stören und beten Sie um Führung durch den Geist. Versuchen Sie, dem Betreffenden dabei zu helfen, etwas Positives beizutragen. Falls nötig, nehmen Sie ihn zur Seite und sprechen Sie mit ihm. Wenn Sie ein Problem lösen möchten, zeigen Sie dieser Person, so gut sie können, wie wichtig sie Ihnen ist.

Schriftstellen zum Studieren

Sprichwörter 15:1; Mosia 18:21; Alma 1:26; Lehre und Bündnisse 121:41-44

Was Sie tun können

  • Kümmern Sie sich darum, dass das Klassenzimmer aufgeräumt und ordentlich ist.
  • Fordern Sie die Schüler dazu auf, Sie und sich gegenseitig zu achten, indem sie einander zuhören, anstatt durcheinander zu sprechen, und positiv auf Beiträge reagieren.
  • Bereiten Sie sich gut auf den Unterricht vor, damit Andacht herrschen kann, es nicht zu Missverständnissen kommt und Sie notfalls flexibel reagieren können, um wieder eine andächtige Atmosphäre herzustellen.
  • Wenn Schüler störend wirken, gehen Sie auf sie zu oder fordern Sie sie dazu auf, sich am Unterricht zu beteiligen.