Kinder

Die Unterweisung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen


Was muss ich über Kinder wissen, damit ich sie besser unterrichten kann?

Es ist eine heilige Aufgabe, Kindern das Evangelium Jesu Christi nahe zu bringen und ihnen zu helfen, danach zu leben. Sie werden bemerken, dass Sie besondere Segnungen empfangen, wenn Sie Kinder unterrichten. Es ist hilfreich, die folgenden Richtlinien zur Unterweisung von Kindern zu verstehen:

  • Kinder glauben, was man sagt. Sie sind für die Wahrheit empfänglich, und Sie müssen ihnen die richtige Lehre einfach und eindeutig vermitteln.
  • Kinder können den Einfluss des Geistes erkennen. Erklären Sie ihnen, dass das warme, friedliche Gefühl, das sie haben, wenn sie von Jesus Christus und seinem Evangelium sprechen oder singen, vom Heiligen Geist kommt.
  • Kinder sind voller Liebe und wollen auch geliebt und anerkannt werden.
  • Kinder werden Ihrem Beispiel folgen. Oft bringt man Kindern mehr durch seine innere Einstellung und sein Beispiel bei als durch Worte.
  • Kinder können nur kurze Zeit aufmerksam sein. Am besten behält man ihre Aufmerksamkeit, wenn sie sich durch Geschichten, Lieder und Aktivitäten aktiv an der Lektion beteiligen können.

Die Anleitung Lehren, die größte Berufung enthält Ratschläge zu den altersbedingten Merkmalen bei Kindern nach Altersgruppen (von 18 Monaten bis 11 Jahren).

Falls Sie eine Klasse mit Kindern unterschiedlichen Alters unterrichten, können die älteren Kinder den jüngeren beim Lesen in den Schriften, Geschichten oder Aktivitäten helfen. Sie können die Beschäftigungen für die jüngeren Kinder teilweise einfacher gestalten, indem Sie sie zum Beispiel während einer Geschichte Bilder halten lassen.

Schriftstellen zum Studieren

Matthäus 18:3; 2 Nephi 25:26; 3 Nephi 17:21-24; 22:13

Was Sie tun können

  • Gehen Sie die altersbedingten Merkmale für die Kinder durch, die Sie unterrichten, wie sie in der Anleitung Lehren, die größte Berufung dargelegt sind.
  • Lesen Sie die oben aufgeführten Schriftstellen und beachten Sie, wie wichtig es ist, Kindern das Evangelium zu lehren.