Den Unterricht verbessern

Ihre Berufung als Lehrer


Wie kann ich meine Fähigkeit zu unterrichten verbessern?

Als Lehrer des Evangeliums sollten Sie sich ständig darum bemühen, ein besserer Lehrer zu werden. Folgende Anregungen werden Ihnen dabei helfen:

Schätzen Sie Ihre Fähigkeiten ein. Überlegen Sie, welche Stärken Sie als Lehrer haben, beispielsweise Geduld, Interesse an anderen, Schriftenkenntnis und Ihr aufrichtiger Wunsch, gut zu unterrichten. Denken Sie auch darüber nach, wie Sie sich als Lehrer verbessern sollten und stellen Sie einen Plan für Ihren Fortschritt auf.

Halten Sie überall nach Lektionen Ausschau. Befassen Sie sich lange im Voraus mit Ihrer Lektion und achten Sie dann auf alltägliche Situationen, die Sie als Beispiel verwenden oder mit denen Sie den Unterricht interessanter gestalten können. Denken Sie an Ihre Schüler, wenn Sie sich im Laufe der Woche vorbereiten.

Bitten Sie einen Führungsbeamten, Ihrem Unterricht beizuwohnen und ihn dann mit Ihnen auszuwerten. Die Leiter der Hilfsorganisationen können Sie beständig unterstützen, indem sie Ihnen helfen, sich zu orientieren, mit Ihnen über die Bedürfnisse Ihrer Schüler sprechen, darüber nachdenken, wie Sie Ihren Unterricht verbessern können und in Ihrem Unterricht dabei sind.

Schriftstellen zum Studium

1 Timotheus 4:13-16; Ether 12:27

Was Sie tun können

  • Befassen Sie sich zur Verbesserung Ihres Unterrichts mit den Abschnitten in Lehren, die größte Berufung, die Ihnen am meisten helfen.
  • Schreiben Sie Beobachtungen, Eindrücke und glaubensstärkende Ereignisse auf, die Sie im Unterricht verwenden können.
  • Besprechen Sie einzelne Aspekte Ihres Unterrichts mit dem Priestertumsführer oder Leiter der Hilfsorganisation, mit dem Sie zusammenarbeiten.