Anregungen für den familienabend
    Fußnoten

    Anregungen für den familienabend

    Diese Anregungen sollen Ihnen helfen, den Unterricht in der Kirche und in der Familie mit Hilfe des Liahonas interessant zu gestalten.

    „Mit dem Schiff, dem Handkarren oder den Tennisschuhen“, Seite 10: Tun Sie so, als ob Sie Entdecker seien, und zeichnen Sie eine Karte, die die Reise durchs Leben darstellen soll. Suchen Sie aus den Zeugnissen der jungen Portugiesen Eigenschaften und Evangeliumsgrundsätze heraus, die Ihnen auf der Reise helfen können, und schreiben Sie diese auf die Karte. Geben Sie Zeugnis: Wir können mutig einen Kurs festlegen, der uns zu Jesus Christus führt.

    „Auf den Flügeln des Adlers”, Seite 14: Jeder soll ein Papierflugzeug basteln und ausprobieren, ob es fliegt. Sprechen Sie darüber, was man alles braucht, um ein richtiges Flugzeug zu bauen. Lesen Sie die Geschichte über die Brüder Wright und stellen Sie fest, welche drei Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit man wirklich fliegen kann. Bitten Sie die Familie, den Artikel zu lesen und darüber zu sprechen, was diese drei Grundsätze für unser Leben bedeuten können.

    „Mögen wir die Ketten der Sünde zerbrechen!”, Seite 36: Lesen Sie den Abschnitt „Geistige Gefangenschaft“ und besprechen Sie, was uns konkret geistig in Knechtschaft bringen kann. Schreiben Sie die Antworten auf Papierstreifen und machen Sie daraus eine Papierkette. Lesen Sie die beiden letzten Absätze des Artikels und sprechen Sie darüber, wie der Erretter mithelfen kann, die Ketten der Sünde zu zerbrechen. Zerreißen Sie die aneinander gefügten Papierringe und besprechen Sie, wie man von geistiger Knechtschaft frei bleibt.

    „Meine Schwester – mein Vorbild“, Seite KL8: Sprechen Sie darüber, was alles zur Ehrlichkeit gehört. Lesen Sie das Zitat von Präsident James E. Faust vor. Geben Sie jedem eine Geschichte über Ehrlichkeit bzw. Unehrlichkeit, darunter auch die Geschichten aus dem Artikel. Jeder soll seine Geschichte vorlesen oder vorspielen. Sprechen Sie darüber, was man davon hat, wenn man ehrlich ist.

    „Gesegnet durch das Priestertum“, Seite KL14: Zeigen Sie Gegenstände, die zeitlichen oder geistigen Wert haben. Lassen Sie die Familie das nennen, was am wertvollsten ist. Lesen Sie den Artikel. Sehen Sie sich erneut die Gegenstände an und sprechen Sie darüber, was sie so wertvoll macht. Geben Sie Zeugnis davon, dass wir uns auf das konzentrieren müssen, was geistigen Wert hat.