• Home
  • Themen
  • Anregungen für die Unterweisung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Anregungen für die Unterweisung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen


Kapitel 12: „Das Sühnopfer“, Grundbegriffe des Evangeliums

Das Sühnopfer ist für unsere Errettung notwendig.

Lektion 7: „Das Sühnopfer bedeutet den Sieg über Tod und Hölle“, Aaronisches Priestertum – Leitfaden 3

Jeder Junge versteht das unbegrenzte Sühnopfer, das Jesus Christus für ihn gebracht hat, besser.

Kapitel 6: „Wie sich die Macht des Sühnopfers auf uns auswirkt“, Lehren der Präsidenten der Kirche: John Taylor

Durch das große Sühnopfer, das der Sohn Gottes für uns gebracht hat, ist es möglich geworden, dass der Mensch erlöst und wiederhergestellt wird, dass er aufersteht und in den hohen Stand erhöht wird, der in der Schöpfung für ihn vorgesehen ist.

Lektion 26: „Umkehr“, Junge Damen – Leitfaden 3

Jedem Mädchen wird bewusst, dass Umkehr eine Grundbedingung zum persönlichen Fortschritt ist.

Lektion 27: „Sich selbst vergeben“, Junge Damen – Leitfaden 3

Jedes Mädchen erkennt, wie wichtig es ist, sich selbst zu vergeben.

Lektion 25: „Nicht mein, sondern dein Wille soll geschehen“, Neues Testament: Evangeliumslehre – Leitfaden für den Lehrer

Das Zeugnis der Teilnehmer davon, dass wir durch das Sühnopfer Jesu Christi Vergebung, Frieden und ewiges Leben erlangen können, soll gestärkt werden.

Lektion 22: „Das Sühnopfer Jesu Christi“, Primarvereinigung Leitfaden 3: Wähl das Rechte B

Jedes Kind soll verstehen, dass die Menschen umkehren können, weil Jesus für unsere Sünden gesühnt hat.

Lektion 45: „Die Gabe des Sühnopfers“, Primarvereinigung Leitfaden 6: Altes Testament

Den Kindern vermitteln, dass jeder durch das Sühnopfer Jesu Christi Unsterblichkeit und ewiges Leben erlangen kann.

Kapitel 19: „Die Umkehr“, Grundbegriffe des Evangeliums

Dass wir überhaupt umkehren können, ist durch das Sühnopfer Jesu Christi möglich geworden. Jesus hat auf eine Weise, die wir nicht gänzlich begreifen können, für unsere Sünden gezahlt.

Lektion 4: „Das Sühnopfer Jesu Christi“, Für die Erhöhung bereit machen – Leitfaden für den Lehrer

Die Schüler lernen das Sühnopfer Jesu Christi schätzen und das, was es für uns bewirkt: nämlich Erhöhung zu erlangen.

„Umkehr“, Für eine starke Jugend

Der Erretter hat für unsere Sünden gelitten und sein Leben für uns gegeben. Dieses große Opfer bezeichnet man als das Sühnopfer. Durch das Sühnopfer könnt ihr Vergebung erlangen und von euren Sünden reingewaschen werden, wenn ihr Umkehr übt.

Lektion 30: „Jesus Christus in Getsemani“, Primarvereinigung Leitfaden 7: Neues Testament

Den Kindern helfen, Liebe für ihren Erlöser Jesus Christus zu empfinden, weil er für sie gelitten und für ihre Sünden gesühnt hat.

Kapitel 9: „2 Nephi 9 und 10“, Das Buch Mormon – Leitfaden für den Lehrer

Als Nephi seinen Bericht zusammenstellte, nahm er zwei Predigten seines Bruders Jakob darin auf. In der ersten Predigt, die 2 Nephi 6 bis 9 umfasst, bezeugt Jakob, dass der Heiland durch sein Sühnopfer die Macht hat, uns von den geistigen und physischen Folgen des Falls zu erlösen.

Lektion 6: „Der Fall Adams“, Aaronisches Priestertum – Leitfaden 3

Jeder Junge lernt, was in den heiligen Schriften über den Fall Adams und dessen Folgen steht.