In Familiengeschichten steckt geistige Kraft


Familiengeschichten zusammenzutragen und weiterzugeben ist ein wichtiger Bestandteil der Familienforschung, und zwar nicht nur, weil darin Wissen über vorangegangene Generationen bewahrt ist, sondern weil unser Glaube durch diese Geschichten gestärkt werden kann und wir die Kraft zum Durchhalten bekommen.

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Familiengeschichten uns in schwierigen Zeiten Kraft geben.

 Herunterladen

 In diesem Video sehen Sie, wie viel Kraft in Familiengeschichten steckt.

Mehr zu diesem Thema:

  • Geschichte: Rosie konnte schwere Zeiten besser durchstehen, als sie erfuhr, was ihre Ururgroßmutter erlebt hatte.
  • Liste mit Anregungen: Praktische Vorschläge, wie Sie Familiengeschichten zusammentragen können
  • Erste Schritte: Lesen Sie Geschichten, die bereits auf FamilySearch.org veröffentlicht wurden, oder fügen Sie Ihre eigenen hinzu.