Joseph Smith


Als Junge wollte Joseph Smith im Jahr 1820 wissen, welche Kirche die wahre sei. Als er in der Bibel Hilfe suchte, las er, dass er Gott fragen solle. Joseph folgte diesem Rat, ging in einen nahe gelegenen Wald und betete. Plötzlich leuchtete ein Licht über ihm, und der Vater im Himmel und Jesus Christus erschienen ihm. Als Joseph fragte, welcher Kirche er sich anschließen solle, sagte ihm der Erlöser, er solle sich keiner der damals bestehenden Kirchen anschließen, weil ihre Lehren falsch seien. Durch dieses und viele nachfolgende Erlebnisse erwählte der Herr sich Joseph als seinen Propheten, um das Evangelium Jesu Christi und seine Kirche auf Erden wiederherzustellen.

Weitere Informationen

Nachdem Joseph Smith seine Würdigkeit bewiesen hatte, wurde er von Gott als Prophet berufen. Der Herr bewirkte durch ihn ein großes und wunderbares Werk. Dazu gehören das Hervorbringen des Buches Mormon, die Wiederherstellung des Priestertums, die Offenbarung kostbarer Evangeliumswahrheiten, die Gründung der wahren Kirche Jesu Christi und die Einführung der Tempelarbeit. Am 27. Juni 1844 wurden Joseph und sein Bruder Hyrum von einem bewaffneten Pöbelhaufen angegriffen und umgebracht. Sie besiegelten ihr Zeugnis mit ihrem Blut.

Ein Zeugnis vom wiederhergestellten Evangelium ist erst vollständig, wenn man auch ein Zeugnis von der göttlichen Mission Joseph Smiths hat. Die Wahrheit der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage beruht auf der Wahrheit der ersten Vision und der weiteren Offenbarungen, die der Herr dem Propheten Joseph Smith gab. John Taylor, der dritte Präsident der Kirche, hat geschrieben: „Joseph Smith, der Prophet und Seher des Herrn, hat mehr für die Errettung der Menschen in dieser Welt getan als irgendein anderer Mensch, der je auf ihr gelebt hat – Jesus allein ausgenommen.“ (LuB 135:3.)

Siehe auch Propheten; Wiederherstellung des Evangeliums.

– Siehe „Treu in dem Glauben“, Seite 106f.

Querverweise zu Schriftstellen

Jesaja 29:13-14
 
2 Nephi 3:3-15
 
Lehre und Bündnisse 5:9-10
 
Lehre und Bündnisse 135
 
Joseph Smith – Lebensgeschichte 1
 

Zusätzliches Material für das Studium

Mehr anzeigen