Finanzielle Vorbereitung

„Alle …, die willens sind, ihre Bündnisse durch Opfer zu beachten …, die werden von mir angenommen.“ (Lehre und Bündnisse 97:8)


Hier sind einige Anregungen, wie man sich finanziell auf eine Vollzeitmission vorbereiten kann:

1. Suche nach einer Möglichkeit, wie du Geld für deine Mission verdienen und sparen kannst

„Ihr müsst euch finanziell vorbereiten. … Ich spreche zu den jungen Männern, die keine Ahnung haben, wie sie für ihre Mission aufkommen sollen. Ich weiß auch nicht, wie ihr das schafft. Aber eines weiß ich: wenn ihr Glauben habt und beschließt, dass ihr auf Mission gehen werdet, dann wird es einen Weg geben. Es werden sich Möglichkeiten auftun wie Manna vom Himmel. Lasst euch von der Ungewissheit nicht von eurer Pflicht ablenken.“

Präsident Boyd K. Packer, „Come, All Ye Sons of God“, Ensign, August 1983, Seite 71

  • Mache Vorschläge und Hilfsmittel ausfindig, wie man einen Job oder andere Möglichkeiten, Geld zu verdienen, findet.
  • Schau dir Informationen und Hilfsmittel zur finanziellen Vorbereitung an.

2. Zahle den Zehnten

„Bringt den ganzen Zehnten ins Vorratshaus … Ja, stellt mich auf die Probe damit, spricht der Herr der Heere, und wartet, ob ich euch dann nicht die Schleusen des Himmels öffne und Segen im Übermaß auf euch herabschütte.“

Maleachi 3:10

  • Befasse dich eingehender mit den Segnungen, die mit dem Zahlen des Zehnten und der übrigen Spenden einhergehen.

Weitere Hilfsmittel

  • „Potenzielle Missionare … sollten einen Job haben und Geld für ihre Mission sparen. Jeder Missionspräsident würde mir zustimmen, dass ein Missionar, der gearbeitet und Geld gespart hat, um einen Teil seiner Mission oder die ganze Mission selbst zu finanzieren, besser vorbereitet ist.“ (Elder M. Russell Ballard, „Wie man sich darauf vorbereitet, ein guter Missionar zu sein“, Liahona, März 2007, Seite 13.)