• Home
  • LDS.org
  • Wie Missionsarbeit Ihr Leben verändern kann

Wie Missionsarbeit Ihr Leben verändern kann


Präsident Thomas S. Monson, „Kommt, all ihr Söhne Gottes“, Liahona, Mai 2013

„Die Missionsarbeit ist ein charakteristisches Merkmal der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. So war es schon immer, so wird es immer sein. Wie der Prophet Joseph Smith einst verkündete: ‚Nach allem, was gesagt worden ist, bleibt als größte und wichtigste Aufgabe, das Evangelium zu predigen.‘“

Elder Neil L. Andersen, „Es ist ein Wunder“, Liahona, Mai 2013

„Wenn Sie kein Vollzeitmissionar mit einem Namensschild am Mantel sind, ist es jetzt an der Zeit, dass Sie sich eines auf Ihr Herz schreiben, und zwar, wie Paulus es sagt, ‚geschrieben nicht mit Tinte, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes‘. …

Der Wunsch, anderen vom Evangelium zu erzählen, bringt uns alle auf die Knie – und so sollte es auch sein –, weil wir die Hilfe des Herrn brauchen.“

Elder Russell M. Nelson, „Springen Sie auf die Welle auf“, Liahona, Mai 2013

„Mitglieder und Missionare laden gemeinsam jedermann ein, Gott, Jesus Christus und sein Evangelium kennenzulernen. Jeder, der ernstlich sucht, sollte aufrichtig danach streben und aus tiefstem Herzen darum beten, dass er die Zusicherung erhält, dass dies alles wahr ist. Die Wahrheit wird ihm durch die Macht des Heiligen Geistes kundgetan werden.“

Präsident Dieter F. Uchtdorf, „Ein Wort an zögerliche Missionare“, Liahona, Februar 2013

„Liebe Freunde, heute gibt es mehr Möglichkeiten denn je, unseren Mund aufzutun und anderen die frohe Nachricht vom Evangelium Jesu Christi zu überbringen. Für alle – auch für den zögerlichen Missionar – gibt es einen Weg, sich an diesem großen Werk zu beteiligen.“

„Darum, wenn ihr den Wunsch habt, Gott zu dienen, seid ihr zu dem Werk berufen.“ (LuB 4:3.)

Elder Clayton M. Christensen, „Sieben Lektionen zum Thema Missionsarbeit“, Liahona, Februar 2005

„Mit anderen Menschen über das Evangelium zu sprechen ist keine ‚Gabe‘, die nur wenigen Mitgliedern gegeben ist und dem Rest vorenthalten bleibt. Aus eigener Erfahrung und durch Beobachtung wissen wir, dass es jedem leicht fallen und für ihn sogar selbstverständlich werden kann, Menschen zu finden, die sich von den Missionaren unterweisen lassen, solange er nur auf die Weise des Herrn vorgeht.“

Präsident Ezra Taft Benson, „Wie man bei der Missionsarbeit Erfolg hat“, Der Stern, April 1991

„Unsere Aufgabe wird uns leicht erscheinen, wenn wir uns auf den Herrn verlassen und arbeiten.

Machen Sie sich keine Gedanken um den Erfolg. [Wir] werden Erfolg haben, daran besteht kein Zweifel. Der Herr hat uns zur Erntezeit auf die Erde gesandt, und er erwartet von uns, dass wir Erfolg haben. Er hat niemanden zu diesem Werk berufen, damit er versagt. Der Herr erwartet, dass wir es schaffen.“