Sabbat


Der Sabbat ist der Tag des Herrn, der Tag in der Woche, der für Ruhe und Gottesverehrung vorgesehen ist. Zur Zeit des Alten Testaments hielt das Bundesvolk Gottes den Sabbat am siebten Tag der Woche, weil Gott, als er die Erde schuf, am siebten Tag ruhte. Nach der Auferstehung Jesu Christi, die sich am ersten Tag der Woche ereignet hatte, begannen die Jünger des Herrn, den Sabbat am ersten Tag der Woche, am Sonntag, zu halten (siehe Apostelgeschichte 20:7).

Weitere Informationen

Der Herr hat in den Zehn Geboten deutlich gemacht, wie wichtig es ist, den Sabbat heilig zu halten:

„Gedenke des Sabbats: Halte ihn heilig!

Sechs Tage darfst du schaffen und jede Arbeit tun.

Der siebte Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht. An ihm darfst du keine Arbeit tun: du, dein Sohn und deine Tochter, dein Sklave und deine Sklavin, dein Vieh und der Fremde, der in deinen Stadtbereichen Wohnrecht hat.

Mehr anzeigen

Querverweise zu Schriftstellen

Exodus 31:16-17
 
Mosia 18:23
 
Lehre und Bündnisse 59:11-14; 68:29
 

Zusätzliches Material für das Studium

Mehr anzeigen