Schließen
Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

40 Ideen für körperliche Fitness

Fitness ist nicht nur etwas für Sportler!

Verbringst du deine Freizeit hauptsächlich auf der Couch? Videospiele spielen, eine tolle Sendung anschauen, deinen Freunden simsen – all das kann Spaß machen, aber den ganzen Abend nur herumzusitzen und nichts zu tun, das ist doch irgendwie … stumpfsinnig.

Willst du gerne körperlich aktiver sein, aber ein Sportverein oder Fitnesscenter sind eben nicht dein Ding?

Da gibt es gute Neuigkeiten! Du musst nämlich überhaupt kein Weltklassesprinter oder preisgekrönter Bodybuilder sein, um körperlich aktiv zu sein. Es gibt überall coole, kreative Betätigungen, an denen du auch als Nichtsportler Spaß haben kannst.

Also steh auf und unternimm etwas Tolles! Hier findest du 40 Ideen für Aktivitäten, die dir bestimmt Spaß machen.

Was du alleine machen kannst

1. Tourist in der eigenen Stadt sein

Mach einen Spaziergang in der Umgebung und erkunde dabei Orte, wo du noch nie gewesen bist. Fotografiere alles, was dir richtig gut gefällt. Nimm jemanden aus der Familie oder einen Freund mit, falls das sicherer ist.

2. Eine neue Fertigkeit erlernen

Lerne, einen Kopfsprung zu machen. Probiere einen neuen Trick auf dem Skateboard aus, lerne, Einrad zu fahren, studiere eine neue Turnübung ein oder übe einen speziellen Sprung auf dem Trampolin (lass sicherheitshalber jemanden dabei anwesend sein).

3. Einen traditionellen Tanz aus einem anderen Land lernen

Kennst du den japanischen Bon Odori, den hawaiianischen Hula oder den russischen Trepak? Mach bei einem Tanzkurs an der Volkshochschule mit oder schaue dir ein Tanzvideo mit Anleitungen im Internet an. Bring dann den Tanz deinen Freunden bei!

Junger Mann mit Schutzbrille und Bohrer

4. Etwas bauen

Lerne, wie man ein Vogelhäuschen, ein Bücherregal oder etwas anderes baut, was nicht zu schwer ist. Beim Schleifen, Hämmern und Streichen kann man wirklich ins Schwitzen kommen – und am Ende hat man etwas Erstaunliches geschaffen! Wenn du nicht sicher bist, wie man etwas baut, dann bitte jemanden, es dir zu zeigen, oder schau im Internet nach.

5. Zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sein

Wohin lässt du dich normalerweise mit dem Auto kutschieren oder benutzt dafür öffentliche Verkehrsmittel? Geh diesen Weg doch mal zu Fuß oder fahre mit dem Fahrrad (vergewissere dich, dass die Strecke sicher ist und dass deine Familie weiß, wohin du unterwegs bist). Du wirst deine Stadt mal mit ganz anderen Augen sehen! Du kannst dir unterwegs auch eine Generalkonferenzansprache anhören.

Was du mit einer Gruppe unternehmen kannst

6. Broomball spielen

Broomball ist ähnlich wie Eishockey. Man benutzt dafür spezielle Schläger (Brooms) und einen Ball anstatt einen Puck.

7. Foto-Schnitzeljagd machen

Liste zusammen mit Freunden oder Jugendlichen aus der Gemeinde Dinge in der Nachbarschaft auf, die ihr fotografieren könntet, zum Beispiel einen Wasserspender, einen Hund, ein grünes Auto oder die Zahl 9. Dann lauft los und seht, welches Team diese Motive am schnellsten mit der Kamera festhält.

Jugendliche spielen Frisbee

8. Mit Freunden abends Gruppenspiele machen

Ideen für Gruppenspiele: Verstecken, Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann, Völkerball, Räuber und Gendarm, Capture the Flag. (Schaut gegebenenfalls im Internet nach!)

9. Fangen spielen

Spielt verschiedene Fangspiele, zum Beispiel Blinde Kuh, Fangen mit Wäscheklammern und so fort. Ihr könnt auch eine neue Spielvariante erfinden!

10. Gemeinsam mit anderen Freizeitsport treiben

Erkundige dich, für welche Freizeitsportarten es an deinem Wohnort Gruppen oder Mannschaften gibt, und schließe dich einer solchen Gruppe an. Auf diese Weise kannst du ganz ohne Druck eine neue Sportart erlernen, da es weniger Wettkämpfe, ein lockeres Training und viele Anfänger gibt.

11. Brennball spielen

Stellt zur Abkühlung an einem heißen Tag mehrere Planschbecken als Zwischenstopp und eine Wasserrutsche als Ziel auf. Und anstatt den Ball zu werfen, könntet ihr ihn mit einem Tennisschläger schlagen.

12. Eine Schatzsuche machen

Teilt euch in Gruppen auf, schreibt Hinweise auf Haftnotizen und verteilt sie im Haus, im Garten oder in der Nachbarschaft. Dann tauscht ihr unter den Gruppen den ersten Hinweis aus. Wer kann den Schatz am schnellsten finden?

13. Aufgaben-Schnitzeljagd machen

Listet Aufgaben auf, die jedes Team erledigen muss, zum Beispiel: einem Fremden ein bestimmtes Lied vorsingen, eine Kaugummiblase machen oder auf dem Friedhof einen häufig vorkommenden Nachnamen finden. Dann setzt ein Zeitlimit fest und seht, welches Team die meisten Aufgaben schafft.

14. 30-minütige Tanzparty

Spielt eure schönsten Tanzlieder und veranstaltet eine 30-minütige Tanzparty – sie kann auch 15 oder 60 Minuten lang sein. Hauptsache, ihr bewegt euch! (Auf der Seite Aktivitäten der Jugendlichen findet ihr noch mehr Ideen, was man gemeinsam als Gruppe machen kann.)

Was du mit deiner Familie unternehmen kannst

15. Im Garten oder in einem Park einen Hindernislauf machen

Nehmt eine Stoppuhr und seht, wie lange jeder braucht, um: zehn Mal einen Hula-Hoop-Reifen kreisen zu lassen, zum Baum zu rennen, fünf Räder zu schlagen, die Rutsche hinunterzurutschen, im Krebsgang zur Schaukel zu gehen und so weiter.

Jungen, die Basketball spielen

16. Eine neue Sportart erfinden

Hat jemand Lust auf Fandball? (Das ist eine Kombination aus Fußball und Handball.)

17. Eine Höhle bauen

Weißt du noch, wie viel Spaß es früher gemacht hat, sich eine Höhle zu bauen? Bau doch mal wieder eine – für dich und deine Geschwister! Hol dir ein paar Decken und Kartons, und bau entweder drinnen eine Höhle oder aber draußen als Versteck.

18. Pantomime mal andersherum

Einer muss raten, was die übrigen Familienmitglieder gerade darstellen.

19. Bei Haushaltsprojekten helfen

Streiche den Zaun oder eine Wand, dichte eine Duschkabine ab oder hilf bei einem anderen Projekt mit. Du wirst überrascht sein, wie viel Zufriedenheit eine solche Arbeit schenkt – und deine Eltern werden dir dankbar sein. Bestimmt macht es auch mehr Spaß, als du denkst!

20. Ein Spiel aus einer anderen Kultur lernen und deiner Familie beibringen

Lern ein neues Spiel, zum Beispiel Ampe, ein Spiel aus Ghana, oder Dibi Dibi Dip, ein koreanisches Spiel. Bring es dann deiner Familie bei.

Aktivitäten für verschiedene Jahreszeiten

21. Wasser- oder Schneeballschlacht

Füllt Luftballons mit Wasser, macht Schneebälle, spielt zwischen Rasensprengern Fangen oder etwas anderes oder liefert euch einen nassen Kampf mit Wasserpistolen.

22. Obst pflücken

Erkundige dich, wo du kostenlos Beeren pflücken oder anderes Obst ernten kannst. Iss das, was du pflückst und erntest, oder lerne, wie man einen Obstkuchen macht oder Obst einkocht.

Jugendliche beim Wandern

23. Die Natur erforschen

Mache in deiner Umgebung schöne Aussichtspunkte, Wasserfälle, Wanderpfade oder Spazierwege ausfindig. Du könntest auch eine Wanderung planen, bei der du mit Freunden zeltest!

24. Architekt spielen

Bring den Architekten in dir zum Vorschein und baue eine Sand- oder Schneeburg.

25. Einen Garten anlegen und hegen

Es bringt wirklich viel Spaß, sein eigenes Gemüse anzubauen. Dann kann man die Früchte seiner Arbeit nämlich buchstäblich genießen!

26. Schwimmen gehen

Wie wohl tut doch das kühle Nass an einem heißen Tag! Lerne tauchen, probiere verschiedene Schwimmstile aus oder spiele Wasserspiele, zum Beispiel Wasserball.

27. Fitness mit Springseilen

Holt doch mal eure alten Springseile hervor und lernt eine neue Disziplin, zum Beispiel Double Dutch. Ihr könnt euch auch gegenseitig herausfordern, um zu sehen, wer den tollsten Springseiltrick lernen kann.

Aktivitäten für drinnen

28. Das Internet für sportliche Betätigungen nutzen

Such ein Online-Video über Yoga, Kickbox-Aerobic oder eine andere sportliche Betätigung, die dir gefällt. Mach deine Lieblingsübung zu einem festen Bestandteil deines Tages. Du könntest auch ein eigenes Video erstellen, um anderen deine Lieblingsübung beizubringen.

29. Möbel umstellen

Gib deinem Zimmer doch einmal einen neuen Look! Das bringt nicht nur Spaß, sondern gleichzeitig treibst du auch Sport. Vergewissere dich aber, dass deine Eltern damit einverstanden sind, und lass dir beim Heben schwerer Gegenstände helfen.

30. Sich bei einer ruhigen Beschäftigung gleichzeitig körperlich betätigen

Streck und dehne dich ein wenig, während du ein Buch liest oder ein Videospiel spielst, oder hebe beim Fernsehen Gewichte. Du kannst selbst Gewichte herstellen, indem du zum Beispiel Flaschen mit Wasser füllst.

Ein paar Mädchen schütten Mehl in eine Schüssel

31. Brot selber backen

Knete den Teig doch einmal mit den Händen! Du wirst überrascht sein, wie sehr du deine Muskeln dabei beanspruchst.

32. Ein Museum besuchen

Bei einem Museumsbesuch ist man ganz schön auf den Beinen! Auf diese Weise kannst du etwas für Körper und Geist gleichzeitig tun.

33. Mit Musik geht alles besser

Hör Musik (und beweg dich dazu), während du dich morgens fertig machst oder Arbeiten im Haushalt erledigst.

34. Lauf mit deinen Freunden die Treppe um die Wette hoch, anstatt den Fahrstuhl zu nehmen!

35. Das Tanzbein schwingen

Lernt gemeinsam Standard- oder lateinamerikanische Tänze, Volkstänze oder eine andere Art von Tanz.

Dienst am Nächsten

36. Einfache Dienstprojekte in der Nachbarschaft

Gehe einem älteren Nachbarn bei der Gartenarbeit zur Hand, sammle in einem Park Müll auf (trage dabei Schutzhandschuhe) oder übermale – mit Erlaubnis des Eigentümers – eine beschmierte Wand. Seid ihr als Gruppe unterwegs, so führt doch einmal eine Schnitzeljagd mit guten Taten durch!

37. Eine Mini-Olympiade für die Kinder in der Nachbarschaft organisieren

Wie wäre es, wenn du einen Zehnkampf ausrichtest? Zu den Disziplinen könnten Diskuswerfen mit Papptellern oder ein Staffellauf mit Wasserballons gehören.

38. Mit einem Hund Gassi gehen – es muss ja nicht der eigene sein

Hund am Strand

Biete deinem Nachbarn an, mit seinem Hund Gassi zu gehen. Du könntest auch bei einem Tierheim nachfragen – dort freut man sich immer, wenn sich jemand ein wenig mit den Tieren beschäftigt.

39. Bei einem Bauprojekt vor Ort mithelfen

Erkundige dich, ob du bei einer Hilfsorganisation mitwirken könntest. Vielleicht könntest du auch beim Bau eines neuen Spielplatzes in deiner Nachbarschaft mithelfen.

40. Bei einem Benefiz-Lauf mitmachen

Steck dir das Ziel, bei einem Benefiz-Lauf mitzumachen, und bereite dich darauf vor. Du könntest aber auch gehen, statt laufen, um die Sache zu unterstützen.

Berichte von einem Erlebnis

Erzähle, wie du körperlich fit bleibst! Klicke unten auf Berichte von einem Erlebnis.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Maiausgabe 2015 der Zeitschrift New Era.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen