Schließen
Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Warum sind die Mormonen gegen Homosexuelle?

Hier ein Vorschlag, wie man eine oft gestellte Frage beantworten kann. Weitere Vorschläge findest du im Artikel 5 Schlüssel zur Beantwortung schwieriger Fragen.

Warum sind die Mormonen gegen Homosexuelle?

Wir sind nicht gegen irgendjemanden und lehnen niemanden ab. Als Christen wollen wir jedem mitfühlend und freundlich begegnen, ob wir mit seinen Ansichten, seiner Lebensweise und seinem Verhalten einverstanden sind oder nicht. Anderer Meinung zu sein bedeutet nicht, den anderen abzulehnen oder schlechtzumachen. Niemand soll feindseligen Taten oder Worten ausgesetzt sein oder beispielsweise bei der Arbeits- oder Wohnungssuche benachteiligt werden. Wir glauben aber, dass sexuelle Beziehungen (ob heterosexuelle oder homosexuelle) außerhalb der Ehe eine Sünde sind und dass Gott bestimmt hat, dass die Ehe nur zwischen einem Mann und einer Frau eingegangen werden kann. Diese Ansicht steht im Einklang mit dem, was der Vater im Himmel über die entscheidende Rolle der Familie (Vater, Mutter und Kinder) im Erlösungsplan offenbart hat. Die Familie ist für die Ewigkeit von entscheidender Bedeutung. Sie wird fortdauern. Natürlich kann jeder frei entscheiden, wie er sein Leben lebt, aber das ändert nichts an Gottes Plan, an seinen Geboten und an den damit verbundenen Segnungen.

Die Antworten sollen Hilfe und Ausblick geben, sind aber nicht als offizielle Lehre der Kirche zu verstehen.

Mehr dazu?

Berichte von einem Erlebnis

Wie hast du schon Fragen über die Kirche beantwortet? Klicke unten auf Berichte von einem Erlebnis.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen