Schließen
Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Elder Bednar und seine Frau haben eure Fragen beantwortet

Habt ihr die Live-Veranstaltung verpasst? Schaut sie euch hier an!

Bei einer historischen Veranstaltung haben Elder Bednar und seine Frau Fragen von Jugendlichen aus aller Welt beantwortet.

Tausende von Jugendlichen haben sich beteiligt und dem Apostel und seiner Frau zig Fragen gestellt. Elder Bednar meinte, das sei bestimmt die „größte JD-/JM-Aktivität in der Geschichte der wiederhergestellten Kirche“ gewesen.

Er und seine Frau konnten natürlich nicht alle eingereichten Fragen beantworten, aber Elder Bednar meinte, dass die Jugendlichen der Veranstaltung hoffentlich viel mehr entnehmen konnten, als er und seine Frau letztlich sagen konnten.

„Wenn man sich bei einem Gespräch gemeinsam darum bemüht, den Heiligen Geist bei sich zu haben, empfängt man … durch die Macht des Heiligen Geistes Eindrücke und Inspiration und hört manches, was nicht ausgesprochen wird“, fügte er hinzu.

Elder Bednar und seine Frau beantworteten den ganzen Abend lang Fragen, die vor und während der Veranstaltung von Jugendlichen gestellt wurden. Sie gingen gemeinsam auf Fragen darüber ein, wie sie sich kennengelernt hatten, wie man mit Widerstand umgeht, wie es ist, ein Apostel des Herrn zu sein, und vieles mehr.

„Es war toll, mal ganz direkt mit einem Apostel zu sprechen“, sagte Alex Lyon, ein junger Mann, der an der Live-Veranstaltung teilnahm. „Anstatt hinter einem Pult zu stehen, saß er mitten unter uns. Es war eine tolle Gelegenheit, den Geist zu spüren, und er und seine Frau haben mir viele Anregungen und Antworten zu Fragen gegeben, mit denen ich mich schon eine ganze Weile beschäftige.“

Das Ehepaar Bednar motivierte die Jugendlichen, durch das Schriftstudium selbst nach Antworten zu suchen. Beide gaben den Jugendlichen Rat, wie man die Eingebungen des Heiligen Geistes besser erkennen kann.

„Wenn ihr Fragen habt, bezieht bei der Suche nach Antworten unbedingt den Herrn immer mit ein“, so Schwester Bednar.

Aber denkt daran, dass die Antworten nicht alle auf einmal gegeben werden.

„Die meisten Antworten vom Heiligen Geist kommen nach und nach“, erklärte Elder Bednar.

Kara Andersen war erstaunt, dass viele ihrer Fragen beantwortet wurden, und sie beschloss, sich noch mehr um Führung vom Herrn zu bemühen.

„Bei vielen ihrer Antworten zogen die Bednars Schriftstellen heran. Ich weiß ja, dass die heiligen Schriften eine super Hilfe sind, aber ich glaube, ich mache davon nicht so gut Gebrauch, wie ich könnte, wenn ich nach Antworten suche. Ich werde in Zukunft beim Schriftstudium ein Notizbuch verwenden. Bevor ich lese, schreibe ich meine Fragen dann erst auf.“

Nachdem Elder Bednar und seine Frau Zeugnis abgelegt hatten, brachten sie ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass die Jugendlichen ihre Antworten durch die Macht des Heiligen Geistes empfangen werden.

„Wenn ihr bittet, sucht und anklopft, könnt ihr die Gewissheit haben, dass ihr eine Antwort bekommen werdet“, verhieß Elder Bednar.

Schau dir die Veranstaltung auf der Seite Aktivitäten der Jugendlichen an.

Berichte von einem Erlebnis

Was hast du gelernt, als du Elder Bednar und seiner Frau zugehört hast? Berichte unten von einem Erlebnis.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen