Schließen
Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Begib dich in den Dienst Gottes!

Die Präsidentschaft der Jungen Männer

Wenn ihr euch in den Dienst Gottes begebt, ist dies der Beginn einer wunderbaren Reise.

 

„Begebt euch jetzt, mit eurem ganzen Herzen, aller Macht, ganzem Sinn und aller Kraft‘ in den Dienst Gottes.“

Wenn ihr euch in den Dienst Gottes begebt, ist dies der Beginn einer wunderbaren Reise. Ihr helft Gott, sein Werk zu beschleunigen, und dies ist eine wunderbare Erfahrung, die große Freude mit sich bringt.

Das sagen nicht nur wir. Letztes Jahr sahen sich einige Junge Männer eines Lehrerkollegiums in einer Kleinstadt in Utah die Internetseite Aktivitäten der Jugendlichen an. Sie wollten dort Anregungen für Aktivitäten finden. Insbesondere ein Vorschlag weckte ihr Interesse, nämlich „Sieben Tage Gutes tun“.

Die Jungen Männer beschlossen, noch weiter zu gehen: Sie wollten eine Woche lang jeden Tag jedem in der Gemeinde, der um ihre Hilfe bat, zur Seite stehen. Als sich 19 Familien in die Liste eintrugen, waren die Jungen Männer doch ziemlich überrascht und wahrscheinlich auch ein wenig bestürzt. Wie sollten sie nur in so kurzer Zeit so viel Hilfe leisten? Aber sie hatten es ja versprochen und beschlossen deshalb, allen Familien zu helfen.

In nur einer Woche leisteten sie zusammengenommen 250 Arbeitsstunden. Unter anderem trugen sie einen riesigen Berg Steine ab, gruben ein Loch für einen Sandkasten, säuberten Regenrinnen und stapelten Holz. Diese Erfahrung hat die Jungen Männer verändert.

Sie waren sehr beeindruckt davon, wie viel Kraft sie spürten und wie viele Segnungen sie empfingen. Sie berichteten, dass sie eine große Verbundenheit im Kollegium spürten und dass Gott ihnen half, auch ihre Hausaufgaben und sonstigen Pflichten zu erledigen. Wenn nun in der Gemeinde Hilfe gebraucht wird, ist das Lehrerkollegium gern zur Stelle. Die Jungen Männer beließen es nicht nur bei der einen Woche. Sie bemühen sich, jeden Tag etwas Gutes zu tun.

Dem Herrn und dem Nächsten zu dienen und das Reich Gottes aufzubauen ist wahrhaftig ein wunderbares Werk. Es hat diesen Jungen Männern Freude gemacht, und es wird auch euch Freude machen. Ihr könnt andere aufrichten und miterleben, wie durch eure uneigennützigen, aufrichtigen Bemühungen ein Menschenleben besser wird. Die Präsidentschaft der Jungen Damen hat erklärt, dass es eine besondere Ehre ist, Gott zu dienen.

Begebt euch jetzt „mit eurem ganzen Herzen, aller Macht, ganzem Sinn und aller Kraft“ in den Dienst Gottes (LuB 4:2). Wir wollen gern von euren Erfahrungen hören! Macht Videos oder Fotos von euren Dienstprojekten, ladet sie in soziale Netzwerke hoch, gebt sie an Angehörige und Freunde weiter und schickt sie per E-Mail an liahona@ldschurch.org. Auch auf der Internetseite „Aktivitäten der Jugendlichen“ könnt ihr berichten, was ihr gemacht habt. Spornt bitte auch andere an, in diesem wunderbaren Werk mitzuarbeiten. Wir werden dann ja sehen, inwieweit wir die Welt verändern können.

Präsidentschaft der Jungen Männer

David L. Beck, Präsident (Mitte); Larry M. Gibson, Erster Ratgeber (links); Randall L. Ridd, Zweiter Ratgeber (rechts).

Berichte von einem Erlebnis

Was ist das coolste Dienstprojekt, an dem du je gearbeitet hast? Klicke unten auf Berichte von einem Erlebnis und lass andere Jugendliche an deinen Erfahrungen teilhaben.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen