Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Wie man das Wort Gottes empfängt

Neil L. Andersen Of the Quorum of the Twelve Apostles

Haltet an den Worten der Propheten fest! Lasst uns an der eisernen Stange festhalten!

Nephi hat uns verheißen, dass „wer auf das Wort Gottes höre und daran festhalte, … niemals zugrunde gehen [werde]; auch könnten die Versuchungen … des Widersachers sie nicht … schlagen, um sie weg ins Verderben zu führen“ (1 Nephi 15:24).

Die eiserne Stange ist das Wort Gottes. Ich stelle es mir so vor: das Wort Gottes setzt sich aus drei sehr starken Elementen zusammen, die miteinander verbunden sind und einander unterstützen und auf diese Weise eine unverrückbare Stange bilden:

1. Die heiligen Schriften oder die Worte der alten Propheten. Ihr erinnert euch sicher an Elder David A. Bednars eindringliche Frage: „Lesen wir täglich so die Schrift, studieren sie und forschen darin, dass wir uns beständig an der eisernen Stange festhalten?“ 1

2. Persönliche Offenbarung und Inspiration, die uns durch den Heiligen Geist zuteilwird. Präsident Boyd K. Packer hat es so ausgedrückt: „Wenn ihr an der Stange festhaltet, könnt ihr durch die Gabe des Heiligen Geistes erspüren, wie euer Weg weitergeht. … Ergreift die eiserne Stange und lasst sie nicht los. Durch die Macht des Heiligen Geistes könnt ihr euren Weg durchs Leben erspüren.“ (Siehe 3 Nephi 18:25; LuB 9:8.) 2

3. Die Worte der lebenden Propheten. Wir müssen am Wort Gottes, wie es die lebenden Propheten verkünden, ebenfalls festhalten. Ich bete darum, dass wir aufmerksamer darauf achten, was die lebenden Propheten sagen, dass wir das, was wir hören, schneller umsetzen und dass wir ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, was es heißt, an ihren Worten festzuhalten.

In einem Monat werden wir an einer Generalkonferenz der Kirche teilnehmen und die Botschaften der lebenden Propheten hören können. Die Generalkonferenz ist eine Zeit, da wir ruhen lassen, womit wir gerade beschäftigt sind, den Dienern des Herrn zuhören und gebeterfüllt unseren Kurs für die nächsten Monate ausrichten. Bitte fragt euch:

  • Habe ich mir in meinem Kalender die Generalkonferenz deutlich angestrichen, sodass ich an jeder mir zugedachten Versammlung teilnehmen kann?
  • Wie will ich mich in diesem Monat vorbereiten, damit ich geistig bereit bin, die Botschaften zu empfangen?

Nach der Generalkonferenz können wir uns fragen:

  • Welche besonderen Eindrücke hatte ich während der Konferenz?
  • Welche notwendigen Veränderungen werde ich in meinem Leben vornehmen?

Die eiserne Stange ist das Wort Gottes. Die Schriften, die Worte der lebenden Propheten und die Gabe des Heiligen Geistes bieten uns auf machtvolle Weise Sicherheit. Haltet an den Worten der Propheten fest! Lasst uns an der eisernen Stange festhalten!

Was hast du getan, um Elder Andersens Rat zu befolgen? Klicke unten auf Berichte von einem Erlebnis.

Nach „Halten Sie an den Worten der Propheten fest!“ (CES-Andacht für junge Erwachsene, 4. März 2007)

Hinweise

  1. David A. Bednar, „Ein Vorrat an lebendigem Wasser“ (CES-Andacht für junge Erwachsene am 4. Februar 2007)
  2. Boyd K. Packer, „Lehi’s Dream and You“ (Ansprache bei einer Andacht an der Brigham-Young-Universität, 16. Januar 2007), Seite 3f.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen