Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Einführung ins Programm „Pflicht vor Gott“

Präsidentschaft der Jungen Männer

Brüder des Aaronischen Priestertums, Gott hat eine Arbeit für euch, die getan werden muss!

Als Joseph Smith 17 Jahre alt war, erschien ihm Moroni, ein von Gott gesandter Bote, und sagte ihm, Gott habe eine Arbeit für ihn (siehe Joseph Smith – Lebensgeschichte 1:33).

Liebe Brüder des Aaronischen Priestertums, Gott hat auch für euch eine Arbeit, die getan werden muss! Sicherlich müsst ihr keine alten Aufzeichnungen von goldenen Platten übersetzen – stattdessen warten Aufgaben auf euch, die auf eure einzigartigen Talente und Umstände zugeschnitten sind. Wie könnt ihr erkennen, worin eure Arbeit besteht? Ein paar Aufgaben sind in euren Pflichten des Aaronischen Priestertums festgehalten, die ihr in den Schriften und auch zusammengefasst im Heft Ich erfülle meine Pflicht vor Gott findet (siehe Seite 23, 47 und 71).

Macht euch mit diesen Pflichten vertraut. Lest sie gebeterfüllt. Wenn ihr das tut, wird der Geist euch zuflüstern, was ihr konkret tun könnt, um eure Pflichten zu erfüllen. Gibt es jemanden in der Familie, der eure Hilfe braucht? Habt ihr einen Freund, dem ihr Zeugnis von Christus geben könnt? Könnt ihr etwas tun, damit die heilige Handlung des Abendmahls eine noch geistigere Erfahrung für die Gemeinde wird? Schreibt auf, was der Geist euch eingibt. Setzt es in die Tat um und berichtet den anderen im Kollegium von euren Erfahrungen.

Pflicht vor Gott

Ihr werdet reich gesegnet werden, wenn ihr eure Pflicht vor Gott erfüllt – aber habt nicht so sehr den Segen vor Augen, den ihr empfangt, sondern den Segen, den ihr anderen bringen könnt. Überall in eurem Umfeld wird euer Dienst im Priestertum gebraucht. Das ist die Arbeit, die Gott für euch vorgesehen hat.

Wir haben schon viele Wunder gesehen, die ihr als Priestertumsträger vollbracht habt. Wir bezeugen, dass das Priestertum die Macht Gottes ist. Er überträgt sie euch, weil er euch lieb hat – und weil er die Menschen lieb hat, denen ihr dient.

„Siehe, du bist mein Sohn; … und ich habe eine Arbeit für dich.“ (Mose 1:4,6.)

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen