8 Tipps fürs Seminar

Probiere diese Vorschläge aus, um das Beste aus dem Seminar zu machen.

Ob du daheim oder im Gemeindehaus am Seminar teilnimmst, am frühen Morgen oder später, allein oder mit vielen anderen – das Seminar kann dein Leben verändern, wenn du es zulässt. Hier findest du acht Tipps, damit das Seminar wirklich wertvoll für dich wird. Näheres zum Seminar und Hilfsmittel fürs Schriftstudium findest du auf seminary.lds.org.

1. Mach dir bewusst, warum du teilnimmst! Denke eine Weile darüber nach, warum du am Seminar teilnimmst. Warum fordern deine Eltern, deine Priestertumsführer und der Prophet dich und andere Jugendlich auf, am Seminar teilzunehmen? Welche Segnungen sind dafür verheißen?


2. Lade einen Freund ein! Frage deine Freunde, ob sie dieses Jahr beim Seminar teilnehmen werden. Wenn sie das nicht vorhaben oder sich nicht sicher sind, lade sie dazu ein. Ihr werdet gesegnet werden und gemeinsam ein schöneres Jahr haben.


3. Bereite dich vor! Weißt du, womit ihr euch heute befasst? Hast du bereits im Voraus gelesen? Hast du um Antworten auf deine Fragen gebetet? Wenn du eine Frage im Sinn hast und den Wunsch hast, etwas zu lernen, wirst du überrascht sein, wie viel du aus dem Unterricht mitnimmst.


4. Nimm dir Zeit! Lass nicht zu, dass das Seminar durch deine Hausaufgaben, Sportmannschaften oder Schüler-AGs in den Hintergrund gerückt wird. Nimm dir Zeit fürs Seminar – komme, was wolle. Der Herr hat verheißen, dass für unsere zeitlichen Bedürfnisse gesorgt sein wird, wenn wir Geistiges an erste Stelle setzen.


5. Mach mit! Beteilige dich übers Jahr an allem, was zum Seminar gehört: Lernschriftstellen auswendig lernen, die Schriften studieren, an Unterrichtsgesprächen beteiligen und Tagebuch schreiben. Das Seminar bringt dir mehr, wenn du wirklich mitmachst.


6. Wende das Gelernte an! Stell einen Plan auf, wie du das, was du lernst, anwenden möchtest. Was du gelernt hast, wird dich nicht verändern, es sei denn, es wird zu einem Teil von dir.


7. Denk über das Gelernte nach! Nimm dir die Zeit, innezuhalten und über das, was du gelernt hast, nachzudenken. Schreibe es auf. Schau dir alte Tagebucheinträge an. Du wirst sehen, wie dein Zeugnis gewachsen ist, seit du angefangen hast, es aufzuschreiben.


8. Hab Spaß! Lerne deinen Lehrer und die anderen Schüler in deiner Klasse kennen. Trage dazu bei, dass jeder Freude am Lernen hat.

 

 

Was wirst du tun, um dieses Jahr möglichst viel beim Seminar zu lernen? Erzähl uns davon, indem du unten auf Berichte von einem Erlebnis klickst.