Schließen
Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Wie der Erretter Gehorsam vorgelebt hat

Sein Beispiel ist das Muster, dem wir alle folgen sollen.

„Von allem, was wir aus dem Leben des Erlösers lernen können, ist nichts offenkundiger und machtvoller als sein Gehorsam“, erklärte Elder Robert D. Hales vom Kollegium der Zwölf Apostel bei der Frühjahrs-Generalkonferenz 2014. Anhand des Beispiels, das der Erretter uns gegeben hat, lernen wir nicht nur, warum es wichtig ist, dem Vater im Himmel gehorsam zu sein, sondern auch wie wir gehorsam sein können. Befasse dich mit den folgenden Beispielen aus seinem Leben und denke darüber nach, inwiefern sie dir den Weg weisen, dem du folgen sollst.

Taufe Jesu Christi

1. Obwohl Jesus ohne Sünde war, lies er sich taufen, um „die Gerechtigkeit ganz [zu] erfüllen“ (Matthäus 3:13-17; siehe auch 2 Nephi 31:4-7; Johannes 3:5).

Jesus Christus, als dieser als Junge im Tempel lehrt

2. Als Josef und Maria ihn mit zwölf fanden, als er im Tempel lehrte, „war [er] ihnen gehorsam“ und kehrte mit ihnen nach Hause zurück (Lukas 2:42-51).

Jesus Christus im Garten Getsemani

3. Auch wenn er darum bat, der Kelch möge an ihm vorübergehen, ließ er die Qualen im Garten Getsemani über sich ergehen (siehe Matthäus 26:36-44; Lukas 22:39-54).

Jesus beim Gottesdienst in der Synagoge

4. Er hielt den Sabbat heilig und ging zum Gottesdienst in die Synagoge (siehe Lukas 4:16-44).

Jesus Christus gefesselt vor den Wachen

5. Jesus ließ es zu, dass Menschen ihn verurteilten, damit das Werk und die Herrlichkeit des Vaters zustande kommen könne (siehe Jesaja 53:7; Matthäus 26:53; Mose 1:39).

Jesus Christus am Kreuz mit zwei anderen

6. Er beendete sein Werk dadurch, dass er es zuließ, dass schlechte Männer ihn kreuzigen (siehe Matthew 35; Johannes 10:17,18; Galater 1:3-5).

Christus inmitten einer Gruppe

7. Jesus war seinem Vater stets gehorsam. Deshalb ging er in die Geisterwelt und organisierte dort die Missionsarbeit (siehe 1 Peter 3:18-20; 4:6).

Jesus Christus befielt dem Satan, sich zu entfernen

8. Jesus wurde vom Satan versucht, aber er hat nicht nachgegeben (siehe Matthew 4:1-11; LuB 20:22).

Joseph Smith im heiligen Hain

9. Er tut noch immer den Willen des Vaters und leitet die Kirche (siehe Joseph Smith – Lebensgeschichte 1:16,17; LuB 19:2,24).

„Während seines geistlichen Wirkens ‚litt [er] Versuchungen, schenkte ihnen aber keine Beachtung‘ [LuB 20:22].“

– Elder Robert D. Hales

„Es [geht] mir nicht um meinen Willen …, sondern um den Willen dessen, der mich gesandt hat.“

(Johannes 5:30; siehe auch Johannes 6:38; 8:28,29; 14:31)

Mehr zum Thema Gehorsam

Gehorsam war ein wichtiges Thema bei der Frühjahrs-Generalkonferenz 2014:

Elder Hales

Weil unser Heiland gehorsam war

„Weil unser Heiland gehorsam war, sühnte er für unsere Sünden. Er ermöglichte uns die Auferstehung und bereitete uns den Weg zurück zum Vater im Himmel, der ja wusste, dass wir im irdischen Leben Fehler machen würden, während wir lernen, gehorsam zu sein. Wenn wir gehorsam sind, erkennen wir sein Opfer an, denn ‚wir glauben, dass durch das Sühnopfer Christi alle Menschen errettet werden können, indem sie die Gesetze und Verordnungen des Evangeliums befolgen‘.“

Elder Robert D. Hales vom Kollegium der Zwölf Apostel, „Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten“, Liahona, Mai 2014, Seite 35.

Was kannst du tun?

Elder Hales hat gesagt: „Mit einfachen und leicht verständlichen Worten hielt Jesus uns dazu an, gehorsam zu sein: ‚Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten.‘ [Johannes 14:15.] Und: ‚Komm und folge mir nach!‘ [Lukas 18:22.]“ Was wollt ihr tun, um gehorsamer zu sein?

Berichte von einem Erlebnis

Warum ist Gott Gehorsam wohl wichtig? Berichte anderen Jugendlichen unten von einem Erlebnis.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Oktoberausgabe 2014 der New Era.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen