Hauptnavigation überspringen
Menü der Website für Jugendliche

Wann soll ich auf Mission gehen?

Missionsvorbereitung für junge Männer

Mit Bekanntgabe der veränderten Altersgrenze für Missionare wurden womöglich deine Lebenspläne durchkreuzt und du bist vielleicht nicht mehr sicher, wann du auf Mission gehen solltest. Den Zeitpunkt der Mission auszuwählen ist eine wichtige Entscheidung. Lies einige Vorschläge dazu, wann man auf Mission gehen sollte und wie man sich darauf vorbereiten kann, damit du bereit bist, wenn der Herr dich braucht.

Wann darf ich gehen?

Junge Männer können jetzt mit 18 Jahren auf Mission gehen, sofern sie die Schule abgeschlossen haben. Aber nur weil sie früher auf Mission gehen können, heißt das nicht, dass sie auch früher gehen müssen. Bei einer Pressekonferenz nach Bekanntgabe der Änderung des Missionsalters stellte Elder Russell M. Nelson vom Kollegium der Zwölf Apostel klar: „Wir wollen damit nicht sagen, dass sämtliche jungen Männer schon in diesem Alter auf Mission gehen werden – oder sollten. Viele werden trotzdem lieber erst mit 19 Jahren gehen wollen oder noch später.“

Ob du nun früher oder später gehen möchtest, du kannst deine Papiere bis zu 120 Tage vor dem gewünschten Starttermin einreichen. Unabhängig davon, wann du gehst, solltest du bereit sein, die geistigen und körperlichen Anforderungen einer Mission zu erfüllen. Vergiss nicht, dass es nicht darauf ankommt, wie alt, sondern wie gut vorbereitet du bist.

„Wenn ihr den Wunsch habt, Gott zu dienen, seid ihr zu dem Werk berufen; … und Glaube, Hoffnung, Nächstenliebe und Liebe, das Auge nur auf die Herrlichkeit Gottes gerichtet, befähigen ihn für das Werk.“ (LuB 4:3-5.)

Wie kann ich mich vorbereiten?

Falls du noch nicht damit begonnen hast, dann fang jetzt damit an, dir das Schriftstudium zur täglichen Gewohnheit zu machen. Neben dem Studium der heiligen Schriften, vor allem dem Buch Mormon, befasse dich auch intensiv mit der Anleitung Verkündet mein Evangelium! und dem Handbuch für Missionare. Du solltest die Lektionen, die im dritten Kapitel der Anleitung Verkündet mein Evangelium! stehen, lehren können und ein Zeugnis vom Evangelium haben. Du musst nicht auf alles eine Antwort parat haben, aber du solltest wissen, wie du die nötigen Antworten durch Studium und Gebet finden kannst. Und es ist in Ordnung, wenn du denkst, dass du dich auf einigen Gebieten verbessern könntest. Stelle einen Plan auf, wie du aus deinen Schwächen Stärken machen kannst, und halte dich daran.

Bereite dich jetzt vor, damit du auf Mission gehen kannst, wenn die richtige Zeit kommt. Wenn du dich gebeterfüllt zusammen mit deinen Eltern und kirchlichen Führern berätst, dann kannst du wissen, wann du bereit bist.

Missionare müssen auch in der Lage sein, sich um sich selbst zu kümmern, dazu gehört unter anderem Wäsche waschen, Knöpfe annähen, Mahlzeiten zubereiten und mit wenig Geld auskommen. Sei reinlich und achte darauf, dass du den körperlichen Anforderungen einer Mission gewachsen bist. Das kann bedeuten, dass du dir neue Fertigkeiten oder einen gesünderen Lebenswandel aneignen musst.

Was ist mit meiner Ausbildung oder meinem Studium?

Wenn du vorhast, zum Beispiel in den USA oder Kanada zu studieren, dann bewerbe dich innerhalb der normalen Fristen, solange du noch in der Schule bist. Sobald man angenommen wurde, kann man, falls man sich dazu entscheidet, direkt nach dem Schulabschluss auf Mission zu gehen, an den meisten Colleges und Universitäten in diesen Ländern einen Aufschub beantragen. So kannst du dich schon darauf vorbereiten, nach Mission weiter voranzukommen. Wende dich an Bildungseinrichtungen oder Ausbildungsbetriebe in deinem Heimatland, um in dieser Frage die beste Vorgehensweise für deinen konkreten Fall zu ermitteln.

Wie finde ich heraus, dass ich bereit bin, auf Mission zu gehen?

Zusammen mit deinem Bischof kannst du herausfinden, wann du bereit bist, auf Mission zu gehen. Elder Nelson erklärte: „Diese Anpassung des Mindestalters gibt Bischöfen jetzt neue Möglichkeiten, wenn sie beurteilen, was für die Jugendlichen in ihrer Gemeinde am besten ist. Junge Männer und Frauen sollten ihre Mission erst antreten, wenn sie sowohl in geistiger als auch zeitlicher Hinsicht bereit dafür sind.“ Es hängt von vielen Faktoren, wie beispielsweise deiner Ausbildung, Gesundheit und Würdigkeit, deinen finanziellen Mitteln und deiner Vorbereitung ab, wann du auf Mission gehen solltest. Denke gebeterfüllt über alle Optionen nach. Wenn du beständig betest und dich regelmäßig mit deinen örtlichen Priestertumsführern triffst, wirst du erkennen können, wann du ausreichend vorbereitet bist.

Finanzielle Vorbereitung

Der Missionar und seine Familie sollen für den finanziellen Unterhalt während der Mission vertretbare Opfer bringen. Berate dich mit deinen Eltern und dem Bischof, was deine konkrete Situation angeht.

Wie beginne ich mit der Einreichung des Missionarsvorschlags?

Wenn du zusammen mit deinem Bischof zu dem Schluss gekommen bist, dass du für eine Mission bereit bist, wird dein Bischof im Internet ein Konto für dich einrichten. Damit kannst du auf das System für die Einreichung von Missionarsvorschlägen im Internet zugreifen und beginnen, deine Missionspapiere auszufüllen. Du musst dich unter anderem einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, Impfungen auffrischen und vom Zahnarzt eine Freigabe für Mission erhalten. Außerdem musst du einige persönliche Angaben machen und auch ein Foto von dir einsenden.

Wann kann ich in den Tempel gehen?

Eine der größten Segnungen, die mit der Vorbereitung auf deine Mission einhergehen, ist die Möglichkeit, das Endowment im Tempel zu empfangen, nachdem du das Melchisedekische Priestertum und deine Missionsberufung erhalten hast. Du solltest mit deinen Eltern und dem Bischof beratschlagen, wann du bereit bist, diese heiligen Bündnisse einzugehen und zu halten. Befasse dich eingehend mit der Anleitung zur Vorbereitung auf den heiligen Tempel und achte darauf, dass dein Verhalten den Maßstäben für Tempelwürdigkeit entspricht.

Bereite dich jetzt vor!

Bereite dich jetzt vor, damit du auf Mission gehen kannst, wenn die richtige Zeit kommt. Wenn du dich gebeterfüllt zusammen mit deinen Eltern und kirchlichen Führern berätst, dann kannst du wissen, wann du bereit bist.

Erfahre mehr über Missionsvorbereitung in der Rubrik zu diesem Thema.

Hier gibt es auch Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Vorbereitung auf Mission.

Missionsvorbereitung: Vorschläge für Junge Damen

 

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen