Hauptnavigation überspringen
  • Drucken

Was hat sich im vorirdischen Leben zugetragen?

Ehe wir geboren wurden, lebten wir beim Vater im Himmel als seine Geistkinder. Beim Rat im Himmel legte uns der Vater seinen Erlösungsplan vor, und Jesus Christus wurde erwählt, unser Erretter zu sein. Der Satan wollte den Plan ändern und uns die Entscheidungsfreiheit nehmen. Er und seine Anhänger wurden ausgestoßen. Wir nahmen den Plan des Vaters an und entschieden uns dafür, Jesus Christus zu folgen.

Geistige Vorbereitung

Befassen Sie sich gebeterfüllt mit den nachstehenden Schriftstellen und Artikeln. Welche davon wären geeignet, sie mit dem Kollegium zu besprechen?

Jeremia 1:5; Alma 13:3 (Priestertumsträger wurden vor der Entstehung der Welt berufen und auserwählt)

Offenbarung 12:9-11; Mose 4:1-4 (der Satan trachtet danach, die Selbständigkeit des Menschen zu vernichten, und wird ausgestoßen)

Abraham 3:22-26 (unsere Entscheidungen im vorirdischen Leben haben es uns ermöglicht, zur Erde zu kommen)

Errettungsplan“, Treu in dem Glauben, 2004, Seite 46–49

Video: „The Plan of Salvation“ (Der Erlösungsplan); siehe auch Doctrine and Covenants Visual Resources DVD

Die Jungen Männer führen lassen

Ein Mitglied der Kollegiumspräsidentschaft leitet die Versammlung. Er leitet die Jungen dabei an, wenn sie sich miteinander über die Angelegenheiten des Kollegiums beraten, unterweist sie in ihren Priestertumspflichten (aus den heiligen Schriften und dem Buch Pflicht vor Gott) und bittet einen Berater oder ein Kollegiumsmitglied, eine Lektion zu einem Evangeliumsthema zu gestalten. Zur Vorbereitung könnte er während einer Präsidentschaftssitzung den Vordruck Tagesordnung für die Kollegiumsversammlung ausfüllen.

Den Lernprozess beginnen

Suchen Sie sich einen dieser Vorschläge aus oder überlegen Sie sich selber etwas, wie Sie das Thema der letzten Woche noch einmal wiederholen und das aktuelle vorstellen können:

  • Bitten Sie die Jungen, eine Schriftstelle zu nennen, die ihnen vom letzten Unterricht im Kollegium im Gedächtnis geblieben ist. Sie sollen auch sagen, was sie aus dieser Schriftstelle gelernt haben.
  • Lassen Sie die Jungen überlegen und erzählen, welche gute Entscheidungen sie schon getroffen haben und wie sie dadurch gesegnet worden sind. Fragen Sie sie dann, welche Entscheidung sie bereits vor ihrer Geburt getroffen haben. Wie wirkt sich diese Entscheidung auf ihr Leben aus?

Gemeinsam lernen

Jede dieser Lernaktivitäten dient dazu, dass die Kollegiumsmitglieder mehr über das vorirdische Leben erfahren. Lassen Sie sich vom Heiligen Geist führen und suchen Sie einen oder mehrere Vorschläge aus, die sich für Ihr Kollegium gut eignen:

  • Lassen Sie jeden Jungen Mann eine der folgenden Schriftstellen lesen: Jeremia 1:5; Alma 13:3; Abraham 3:22,23. Die Jungen sollen darauf achten, was in diesen Schriftstellen über das vorirdische Leben ausgesagt wird. Wie beeinflussen diese Wahrheiten über das vorirdische Leben unseren Blick auf das irdische Leben?
  • Lassen Sie die Jungen auflisten, welche Probleme einem im irdischen Leben begegnen können. Bitten Sie sie, im Buch Treu in dem Glauben den Abschnitt über das vorirdische Leben zu lesen (Seite 47f.) und darin auf Aussagen zu achten, die uns helfen können, diese Probleme zu bewältigen. Sie sollen sagen, was sie herausgefunden haben. Bitten Sie die Jungen, an jemanden zu denken, dem diese Wahrheiten weiterhelfen könnten. Lassen Sie sie überlegen, wie sie dem Betreffenden vom Erlösungsplan Zeugnis geben könnten.
  • Lassen Sie die Jungen Mose 4:1,2 lesen und darauf achten, was hier über den Erlöser und über den Satan im Rat im Himmel ausgesagt wird. Was erfahren wir in Vers 3 und 4 über die Folgen, die das Verhalten des Satans nach sich zog? Wie setzt sich dieser Konflikt heute auf der Erde fort? Welche Rolle spielt der Erretter in diesem Konflikt? Welche Rolle spielen wir? Bitten Sie die Jungen, ihre Gefühle für den Erlöser und seine Bereitschaft, dem Plan seines Vaters zu folgen, zum Ausdruck zu bringen.

Fragen Sie die Jungen, was sie heute dazugelernt haben. Wissen sie jetzt mehr über das vorirdische Leben? Was haben sie empfunden? Welche Eindrücke hatten sie? Haben sie noch weitere Fragen? Wäre es sinnvoll, sich länger mit diesem Thema zu beschäftigen?

Zum Handeln auffordern

Derjenige aus der Kollegiumspräsidentschaft, der die Versammlung leitet, schließt die Versammlung auch. Der Betreffende könnte:

  • die Kollegiumsmitglieder ermuntern, Gedanken oder Gefühle zu äußern, die sie im Laufe des Unterrichts hatten. Wozu sind sie inspiriert worden? Was können sie tun, was ihrer Familie oder dem Kollegium zugutekommt?
  • von dem, was gelehrt wurde, Zeugnis geben.