Hauptnavigation überspringen
  • Drucken

Aktivitäten, die die Jugendlichen zum Handeln auffordern

Die folgenden Aktivitäten können den Jugendlichen vor Augen führen, wie das Evangelium in ihrem Leben Anwendung findet. Im Allgemeinen sollen die Jugendlichen dazu angehalten werden, ihre eigenen Pläne dafür auszuformulieren, wie sie das in die Tat umsetzen können, was sie lernen. Diese Aktivitäten können Anregungen dazu geben.

Die Jugendlichen können allein, in kleinen Gruppen oder als Klasse an diesen Aktivitäten teilnehmen. Denken Sie daran, dass Ihnen die besten Ideen kommen, wenn Sie die Bedürfnisse der Jugendlichen, die Sie unterrichten, berücksichtigen.

Einen Plan aufstellen, nach der Lehre zu leben

Überlegen, was man tun kann

Ermuntern Sie die Jugendlichen, zu überlegen, was sie tun können, um die Lehre anzuwenden.

Aufschreiben, was man tun will

Bitten Sie die Jugendlichen aufzuschreiben, was sie tun wollen, um die Lehre anzuwenden.

Sich mit der Klasse oder dem Kollegium beraten

Bitten Sie die Jugendlichen, sich als Klasse oder Kollegium miteinander zu beraten, wie man die Lehre anwenden kann.

Miteinander über seine Gefühle sprechen und Zeugnis geben

Ermuntern Sie die Jugendlichen, zu äußern, wie sie zum behandelten Punkt der Lehre stehen, Zeugnis davon zu geben und zu erklären, warum er ihnen wichtig ist.

Ein Lernkonzept erstellen

Bitten Sie die Jugendlichen, ein Konzept dafür zu erstellen, wie man anderen den behandelten Punkt der Lehre vermitteln kann.

Darüber sprechen, wie wichtig der behandelte Punkt der Lehre ist

Ermuntern Sie die Jugendlichen, darüber zu sprechen, wie wichtig ihnen der behandelte Punkt der Lehre ist.

Sein Zeugnis aufschreiben

Bitten Sie die Jugendlichen, ihr Zeugnis vom behandelten Punkt der Lehre aufzuschreiben.

Andere befragen

Bitten Sie die Jugendlichen, andere zu befragen und herauszufinden, welche Erfahrungen sie mit dem behandelten Punkt der Lehre gemacht haben und welche Gedanken sie dazu haben.

Eine Liste machen

Bitten Sie die Jugendlichen, eine Liste mit den Segnungen aufzustellen, die sie durch das Umsetzen des behandelten Punktes der Lehre erhalten haben.

Eine Herausforderung oder ein Problem bewältigen

Bitten Sie die Jugendlichen, eine Herausforderung oder Frage zu nennen, die sie haben, und zu erzählen, inwiefern eine bestimmte Lehre oder Schriftstelle ihnen dabei hilft.

Auf sich beziehen

Fordern Sie die Jugendlichen auf, etwas aus den heiligen Schriften oder den Worten der lebenden Propheten in ihrem Leben anzuwenden.

Aktivitäten im Programm „Pflicht vor Gott“ oder im Programm „Mein Fortschritt“ durchführen

Bitten Sie die Jugendlichen, eine Aktivität aus dem Programm Pflicht vor Gott oder dem Programm Mein Fortschritt durchzuführen.